Stadtmusik Olten

Intensiver Probenachmittag fürs Adventskonzert

megaphoneVereinsmeldung zu Stadtmusik OltenStadtmusik Olten

Damit die Stadtmusik Olten ihr musikalisches Können mehrmals im Jahr mit verschiedenen Auftritten und Konzerten unter Beweis stellen und ihren Zuhörerinnen und Zuhörern immer wieder etwas Neues bieten kann, benötigt es so manche Probestunden und viel Üben zuhause von Seiten der Musikantinnen und Musikanten. Um dem Programm vor dem alljährlichen Adventskonzert den letzten Schliff zu geben, findet jedes Jahr zwei Wochen vor dem Konzert ein Probenachmittag statt. Dies war auch am Samstag, 16. November wieder der Fall. Ein Nachmittag lang wurde konzentriert gespielt, Anweisungen wurden entgegengenommen und eifrig wurde an Stücken wie «The Seventh Night of July» und «Jesu, Joy of Man’s Desiring» gefeilt. Ersteres erzählt die Legende, die hinter dem japanischen Feiertag Tanabata steckt. Es ist die Geschichte zweier Liebender, die durch die Milchstrasse getrennt sind und sich nur einmal jährlich treffen können. Selbstverständlich gehört an einem solchen Nachmittag auch eine kurze Verschnaufpause mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen dazu.

Wie das Ergebnis vieler, intensiver Probestunden klingt, kann das Publikum am gemeinsamen Adventskonzert von Stadtmusik und Jugendmusik Olten am 1. Adventssonntag, dem 1. Dezember, um 16.00 Uhr in der Stadtkirche Olten erfahren.

(Text: Tanja Tschan)

Meistgesehen

Artboard 1