Tagesschule

Hortwoche in der Tagesschule drive

megaphoneVereinsmeldung zu Tagesschule
..

In einer Woche die ganze Welt bereisen!

In einer Woche die ganze Welt bereisen, das war unser Ziel.
Wir starteten mit Europa, bereiteten einen feine italienische Pizza, Glacé und Panna Cotta zu. Am späten Nachmittag besuchten wir das Malergeschäft Maurer in Buchs und versuchten uns als berühmte französische Maler. Es entstand ein riesiges Gesamtkunstwerk, das sich sehen lassen kann.
In den nächsten Tagen setzten wir unsere Reise fort und durchquerten Afrika, Australien, Amerika und Asien. Es war ein vielseitiges Programm, das sich drinnen, wie auch draussen abspielte.
In Afrika bauten wir Hütten im Wald, assen Couscous vom Feuer und bastelten Portmonees aus gebrauchten Tetra-Packs.
Am Donnerstag stand zu unser grossen Begeisterung ein Ganz-Tagesausflug zum Thema Amerika an. Er führte uns mit Bus, Zug und zu Fuss ins Papiliorama in Kerzers. Fasziniert von den wunderschönen, abertausenden Schmetterlingen, trauten wir uns nach und nach auch ins Nocturama, wo absolute Dunkelheit herrscht. Ein unvergessliches Erlebnis mit vielen Geräuschen, Gerüchen und Eindrücken, das so schnell niemand von unserer Gruppe mehr vergisst.
Der Freitag, leider schon der letzte Tag, stand ganz im Zeichen von Asien. Wir zelebrierten eine asiatische Teezeremonie, forderten unseren Körper mit Yoga und genossen chinesischen Reis, gefüllt in Ananashälften. Die Schwierigkeit bestand darin, diese kleinen Körner mit Essstäbchen aufzupicken. Es war nicht ganz einfach, doch es schmeckte einfach köstlich.
Am Nachmittag verwandelten wir uns in Geishas, schminkten unser Gesicht ganz weiss mit roten Lippen und ausdrucksstarken Augen. Da stiess manch einer einen verblüfften Schrei aus, als er sich nach dieser Verwandlung im Spiegel betrachtete. rw/lm

Meistgesehen

Artboard 1