Handballverein Olten

Herren 1.Liga - Knappe Leistung genügt für den Sieg

megaphoneVereinsmeldung zu Handballverein OltenHandballverein Olten
Foto: Christian Roth

Foto: Christian Roth

Nach dem grossen Cuperfolg und einer ermüdenden englischen Woche reiste die Mannschaft am Sonntag zum Meisterschaftsspiel nach Muri. Die Tabelle und die Statistiken der letzten Jahre sind bei diesem Derby ziemlich eindeutig, der Sieg in der Bachmatt war für die Dreitannstädter Pflicht.

Trotz des verhaltenen Starts, konnte Olten schon in den ersten Spielminuten mit individueller Klasse überzeugen. So konnte sich das junge Team unter Hampe Arnold schnell eine 2:6 Führung herausspielen. Doch ein Handballspiel wird nicht in den ersten Spielminuten entschieden. Der TV Muri zeigte dem Oltener Team schnell auf, dass hier keine Punkte verschenkt werden. Olten hatte mühe richtig ins Spiel zu kommen und scheiterte daran das übliche, gnadenlose Tempospiel richtig aufzuziehen. Trotzdem konnte Olten mit einer 7:12 Führung in die herbeigesehnte Halbzeitpause gehen.

Auch in der zweiten Halbzeit war das Spiel über lange Zeit von vielen technischen Fehlern geprägt. Der HVO konnte in der Startphase der zweiten Hälfte zwar einige positive Akzente setzen und die Führung ausbauen, geriet dann aber schnell durch Zeitstrafen wieder aus dem Konzept. So kam es dass die 6 Tore Führung in der Endphase nochmals leichtfertig aus der Hand gegeben wurde. Am Ende siegte der HVO mit einer genügenden Leistung als besserer Gegner mit 21:24.

Bereits am nächsten Samstag spielen die Oltner auswärts gegen den Tabellenführer in Altdorf. Eine Leistungssteigerung ist dort dringend von Nöten.

Moritz Aufdenblatten

Meistgesehen

Artboard 1