Handballverein Olten

Herren 1.Liga - Fünfter Sieg im sechsten Spiel

megaphoneVereinsmeldung zu Handballverein OltenHandballverein Olten

Vor heimischem Publikum feierte das Herren-Eins des HV Olten gegen den letztplatzierten HC Kriens seinen fünften Sieg im sechsten Spiel.

Der Sieger dieser Partie zeichnete sich schon früh ab. Die Oltner spielten sehr dominant auf, liessen in der Verteidigung beinahe nichts zu und setzten mittels einiger Gegenstosstore schmerzhafte Nadelstiche, die die Luzerner überforderten und so nach etwas mehr als einer Viertelstunde bereits mit 11:2 zurücklagen. Allerdings konnte Grünweiss das Tempo und die Aufmerksamkeit nicht aufrechterhalten. Die Gäste verschafften sich etwas mehr Zeit in den Angriffen und konnten den Abstand bis zur Halbzeit etwas korrigieren. Mit einem Resultat von 16:8 begaben sich die beiden Mannschaften in die Garderobe.

Obwohl Olten nach der Pause nicht mehr ganz so frisch zu sein schien wie zu Beginn dieser Partie, gelang es ihm, die Krienser auf Abstand zu halten. Das Heimteam gewann souverän mit 29:15. Olten bestätigt somit seine momentan starke Verfassung. Nach dem harterkämpften Sieg gegen die Urner war es dem Team von Hanspeter Arnold gelungen, sich auch diese drei wichtigen Punkte im Kampf um die ersten zwei Plätze dieser Gruppe zu krallen. Damit baut Olten die Führung an der Tabellenspitze um einen weiteren Zähler weiter aus. Dies, weil KTV Altdorf zu Hause gegen Muri einen Punkt liegen gelassen hatte.

Nach dem wichtigen Sieg gestern in der Giroudhalle geht es im Cup-Achtelfinale gegen die Nationalliga-A Topclub Pfadi Winterthur nun so richtig ans Eingemachte. Sei dabei und geniesse am Donnerstag, den 17. Oktober um 20:30 vor atemberaubender Kulisse in der Stadthalle eines der Highlights in dieser Saison. Hopp Oute!

Nico Schwab

Meistgesehen

Artboard 1