Die Sonne verschwindet bereits hinter dem Bruggerberg als zwanzig Turner mit Partnerinnen zügigen Schrittes unterwegs waren, um das Restaurant Schiffllände noch vor der Dunkelheit zu erreichen. Sie freuen sich auf die Fischspezialitäten im Restaurant Schifflände. Vom Höhenweg aus schweift der Blick weit über das Wasserschloss. Sie erkennen sie die Flüsse, Aarau und Limmat die sich her vereinigen. Die Dämmerung senkt sich in das Tal. Es ist dunkel als sie ihr Ziel erreichen. Die Tische sind gedeckt die Bestellungen werden aufgenommen. Die vielen verschiedenen Wünsche fordern die Küche. Auch das Servierpersonal kommt ins rotieren. Schliesslich klappt alles. Nur zufriedene Gesichter rings um.

Der Rest ist schnell erzählt - Gut gegessen und getrunken, viel geredet, viel gelacht - Rückmarsch.