Wer hat es im Vorbeifahren nicht schon gesehen – das grosse Tanklager in Mellingen? Das enorme Ausmass dieser Anlage, lässt sich aber erst ermessen, wenn man drinnen steht. Diese Gelegenheit bot sich der CVP Niederwil-Nesselnbach bei einer kürzlichen Besichtigung im Rahmen ihres traditionellen Herbstanlasses. Der Geschäftsführer, Hans Duss, führte die staunende Besuchergruppe durch die gesamte Anlage und informierte ausführlich über den Bestand und den Betrieb derselben. Es ist die grösste Lagerstätte dieser Art in der Schweiz. Sie zählt insgesamt 25 zylinderförmige Lagerbehälter aus Stahlblech mit einem Lagervolumen von total rund 750‘000 m3 Inhalt. Ein einzelner Tank fasst etwas mehr als 30 Millionen Liter Öl oder Benzin. Die Mineralölgesellschaften Avia, BP und Socar lagern dort insgesamt ca. 750 Millionen Liter Benzin, Heizöl und Diesel. Ein grosser Teil davon bilden sogenannte Pflichtlager, welche die Mineralölimporteure auf Anordnung des Bundes halten müssen. Um zu vermeiden, dass Benzin in die Atmosphäre verdunstet, sind die Benzintanks mit einer Schwimmmembrane versehen. Zur Bekämpfung eines allfälligen Brandes sind ferner die Tanks mit einer Wasserberieselungsanlage und mit Schaumzuleitungen ausgerüstet. Zur Anlage gehört auch ein Löschweiher. Das gesamte Areal misst über 20 ha. Wie der Geschäftsleiter betonte, steht beim Betrieb der Anlage die Sicherheit an oberster Stelle. Die Besichtigung gab den Besuchern einen interessanten Einblick in eine für unsere Landesversorgung wichtige Infrastrukturanlage.