Museumsverein

GV des Museumsvereins Bellikon

megaphoneVereinsmeldung zu Museumsverein
..

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2008

Vor unserer ordentlichen 13. GV konnten wir der zahlreich anwesenden Einwohnerschaft den Tonfilm über das grandiose „Pico-Bell-O Dorffest" vorstellen. Ein gelungener Film, welcher das Fest nochmals in Erinnerung ruft. Rund 300 Fotos und spannende Filme von den Vorarbeiten, dem Musical, dem Theater und vom imposanten Feuerwerk sind auf der DVD enthalten. Die DVD kann ab dem 6. April jeweils am ersten Montag des Monats von 17 - 19 Uhr im Ortsmuseum zum Preis von Fr. 20.- bezogen werden.
Nach dem Film konnten wir 30 Mitglieder zur GV begrüssen und die ordentlichen Traktanden zügig behandeln. Im Jahresrückblick wurden die nachfolgenden Ereignisse nochmals in Erinnerung gerufen. Unser Aargauer Kulturtag führte uns nach Wohlenschwil, zum Konzert der Cantuccelli, danach nach Muri in den Sodhof, wo uns Grossrätin Milly Stöckli in die Kunst der Rösti Zubereitung einführte. Sodann stellten uns unsere Freunde vom „Museum zwischen Saat und Korn" die grosse Ausstellung alter landwirtschaftlicher Gerätschaften vor. Mit einer eindrücklichen Führung ums - und durch das Kloster Muri liessen wir den Tag ausklingen.
Der Schwerpunkt des Vereinsjahres bildete unser „Kartoffel-Event" im Rahmen des Dorffestes. Mit vielen Gerätschaften konnten wir der Festgemeinde den Wandel im Anbau der Kartoffeln und deren Ernte vorstellen. Bis auf einen antiken Schleudergraber von Muri, wurden alle Geräte von den Belliker Bauern bereitgestellt, dafür ein herzliches Dankeschön! Im Museum selber interessierten vor allem die vielen Informationstafeln, die Kartoffelkäfer und der Film vom Strickhof über den Beginn der Mechanisierung in der Landwirtschaft.
Zum traditionellen Neujahrsapéro vom 2. Januar durften wir erneut viele Gäste begrüssen. Nebst Cüppli und weiteren Getränken offerierten die Damen der Vereinsleitung den BesucherInnen ein excellentes Buffet zu welchem Irene Briner die passenden Märchen vortrug.
Mit dem Ausblick für 2009, stellte der Präsident zwei interessante Aufgaben vor. Zum Internationalen Tag der Museen vom Sonntag, den 17. Mai, eine Sonderausstellung zum Thema „Tourismus-Seide-Schloss Bellikon" - was das wohl alles miteinander verbindet? Wir werden es Ihnen zeigen. Am 22. November 2009 dürfen wir in Bellikon für den „Verein für Heimatkunde des Bezirks Baden" die GV durchführen. Eine grosse Ehre für unseren Verein und das Dorf!
Herr Gemeinderat Rolf Woodtli gratulierte dem Verein für den gelungenen Film und bedankte sich im Namen des Gemeinderates für die grosse Arbeit, die vom Verein uneigennützig geleistet wird und machte auf den nächsten Neujahrsapéro aufmerksam, den man nicht verpassen sollte!
Zum Schluss der GV überraschte unser Erhard Riesen, seines Zeichen verantwortlich für das Museumsgut, alle Anwesenden mit einem neuen Ausstellungs-Objekt. Er erzählte mit humorvollen Ausführungen vom Auffinden, dem Erwerb und von der Restauration eines historischen "Härdöpfel-Pflüegli", welches er mit Hans Steger zusammen auf dem Hof der Familie Grüter entdeckte und selber für unser Ortsmuseum restaurierte. Herzlichen Dank auch an Familie Grüter für die Schenkung dieses historischen Pfüegli und an Erhard Riesen für die stilvolle Restaurierung.
Museumsverein Bellikon, Präsident, Josef Monn

Meistgesehen

Artboard 1