Die FDP.Die Liberalen Bezirk Aarau waren an der Generalversammlung zu Gast bei der neu im Spittel in Suhr ansässigen Firma Oel-Pool AG. Dort erfuhren die zahlreich erschienenen Mitglieder der FDP von CEO Ramon Werner, dass Oel-Pool weit mehr ist als eine Firma, die mit Öl handelt. Um für die Veränderungen im Umfeld der Energieträger gewappnet zu sein, hat sich die Firma Oel-Pool breit diversifiziert. Sie ist in den Bereichen Immobilien und Holzverarbeitung tätig und hat unter anderem auch Tochtergesellschaften, die Sportbekleidungen vertreiben. Auch die bekannten «Ruedi Rüssel»-Tankstellen gehören zu Oel-Pool.

Begrüsst wurden die GV-Teilnehmer durch die neue Grossrätin Maja Riniker, die auch Vorstandsmitglied der organisierenden FDP-Ortspartei Suhr ist. Im offiziellen Teil der Generalversammlung wurde der ganze Vorstand unter dem Präsidium von Michel Meyer für die nächsten drei Jahre wieder gewählt und Maja Rinikers Vorgänger im Grossen Rat, Beat Rüetschi, gebührend verabschiedet. Die Mitglieder dankten Beat Rüetschi mit grossem Applaus für seine engagierte Arbeit.

Nach einem reichhaltigen Nachtessen informierte dann Daniel Heller über die aktuellen Geschäfte im Grossen Rat. Dank all diesen Inputs wurde angeregt diskutiert und der Abend konnte gemütlich ausklingen.