Am Montag 14. März 2011 begrüsste die Elternvereinigung Mutschellen ihre Mitglieder zur Jubiläums-Generalversammlung. Um das 30 jährige Bestehen zu feiern, schenkte die EVM einen Apéro mit dem speziell für das 30-Jahr Jubiläum kreierten, EVM Drink (Exotischer-Vitamin-Mix) aus und zum Schluss erhielten alle Anwesenden eine Rose als Jubiläumsgeschenk.
Nach einem, zum Teil recht aufregenden Jahr für die Elternvereinigung Mutschellen (zu wenig Arbeitsgruppen und Leitungsteammitglieder, sogar allfällige Auflösung), hat sich doch noch alles zum Guten gewendet und der Fortbestand der EVM ist wieder gesichert.
Das Leitungsteam (Karin Dürmüller, Tamara Bruggmann, Andrea Castagna, Siglinde Dätwyler) traf sich 9mal. Ebenfalls nahmen je 2 Mitglieder an den Sitzungen des neugegründeten OK`s zum 30-Jahr Jubiläum teil. Im Leitungsteam haben sich einige Neuerungen ergeben, so wird Karin Dürmüller die Sitzungsleitung an Tamara Bruggmann übergeben und hat sich noch für ein Jahr zur Wahl gestellt um dem restlichen Team mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und die PR und das Marketing noch zu optimieren. Neu im Leitungsteam sind Jennifer Pabst, Brigitte Bürgisser und Marion Risler. Andrea Castagna und Siglinde Dätwyler verliessen per GV unser Team. Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.
Im März und Oktober fanden wieder die beliebten Velo- und Skibörsen statt. Viele der abgegebenen Sachen fanden ziemlich schnell neue Besitzer. Auch der Spielwarenflohmarkt für die Kinder in der Turnhalle des Berikerhus erfreute sich wieder grosser Beliebtheit und drei Vans mit gespendeten Spielsachen konnten der Mütterhilfe übergeben werden.
Die Seminare „Gewaltfreie Kommunikation", „Ich bin cool weil ich mich kenne" ,"Mutter und Tochter", „Die Zyklusshow" und der „Wickelkurs" waren gut besucht. Lange haben wir eine Nachfolgerin für Magdalena Keller und Anne Schlunegger gesucht und sind am Schluss doch fündig geworden. Mit Monika Rutschmann hoffen wir weiter auf spannende Seminare und wünschen Ihr viel Spass im Team der EVM. Monika würde sich über die Unterstützung durch eine weitere Person riesig freuen.
Die 5 Vorträge waren ebenfalls meist gut besucht und lieferten Stoff für spannende Diskussionen nach den Veranstaltungen.
Der Fremdsprachentreff hat seit dem letzten Jahr neu 6 Gruppen, welche sich jeweils regelmässig zum Gespräch treffen. Da der administrative Aufwand unterdessen recht gross ist, hat Gaby Jud Unterstützung gesucht und diese in Gaby Sandoz gefunden. Wir wünsche Ihr viel Spass in der neu übernommenen Aufgabe.
Die Diskussionsrunden haben sich leider noch nicht so herumgesprochen und konnten deshalb noch nicht so zahlreich durchgeführt werden. Wir hoffen, dass die Themen im nächsten Jahr doch noch Interessierte anzieht und die Runden weiterhin bestehen können.
Die Restauration geleitet von Danielle Näpflin und Conny Holland verwöhnten uns an der Velobörse mit feinen Köstlichkeiten und eröffneten an der Skibörse den Aussenverkauf, der guten Anklang fand und ausgebaut werden soll. Am Räbeliechtliumzug in Berikon schenkte die Restauration den Punch aus.
Pünktlich nach Versand der Jubiläumsbroschüren, kamen sehr viele Anfragen für die Babysittervermittlung. Natalie Schmid welche die Vermittlung neu an Jennifer Pabst übergeben hat, hat letztes Jahr 2 Babysitterkurse in Zusammenarbeit mit dem roten Kreuz durchgeführt. Auch in diesem Jahr war der erste Kurs schon wieder ausgebucht und es gibt im Oktober einen zweiten. Es hat 20 Anfragen für die Babysitterliste gegeben im letzten Jahr.
Zu Guter Letzt folgten noch einige Verabschiedungen aus den Arbeitsgruppen. Magdalena Keller, Natalie Schmid, Anne Schlunegger und Maria Filomena wurden mit einem schönen Ostergesteck verabschiedet.
Tamara Bruggmann präsentierte einige Highlights aus dem JUBILÄUMS-Jahresprogramm 2011. An jeder Veranstaltung der EVM (Börsen, Seminare, Fremdsprachentreff, Diskussionsrunden, Restauration etc.) wird es dieses Jahr etwas Spezielles geben! Zum Beispiel sind die 5 Vorträge im 2011 durch Sponsoren finanziert und dadurch für jedermann kostenlos! Die EVM feiert ihr Jubiläum auch am Mutschälle Sprint, in dem sie den Funpark mit einem Spielbus, Super Jenga, 8-er Fussballtisch, Kinderschminken und Tattoos, Sirupbar und Hüpfburg für die Kleineren organisiert. Am Strassenfest in Berikon wird die Elternvereinigung sich mit einer Attraktion am Kindernachmittag beteiligen. Auf www.evmutschellen.ch halten wir sie auf dem Laufenden.