31 erwartungsvolle Samariter genossen am 21.Januar 2011 zuerst das feine Essen, welches von der Altersheim-Zopf-Küche liebevoll serviert wurde, bevor der Präsident Roger Scheuss seine 2. Mitgliederversammlung eröffnete. Der Jahresbericht des Präsidenten lies das vergangene Jahr nochmals aufleben. Auch durften wir vier neue Mitglieder  in unseren Reihen willkommen heissen (es hat noch für viele Platz!!). Maria Luisa Bernasconi erläuterte uns den Kassenbericht, der Dank der Anstrengungen aller wieder einmal Positiv endete. Unser Tagespräsident Franz Holliger führte gekonnt die Wahlen durch. Die Mitglieder des Vorstands und der technischen Ämter wurden alle einstimmig bestätigt. Leider fehlen immer noch 2 Stützen im Vorstand. Unsere technische Leiterin Anita Spörri stellte das neue Übungsprogramm 2011 vor. Darin enthalten sind viele „gluschtige" Themen. Zum Bespiel Postendienstarbeiten, Fallbeispiele, Regionalübung, Dorfparcours, das sind einige der wichtigen Punkte. Viele Kurse und Weiterbildungen werden durch den technischen Kader durchgeführt. 14 Samariter konnten eine Fleissprämie für 2010 entgegennehmen, diese erhielten sie für einen lückenlosen Übungsbesuch. 1 Mitglied durften wir zum 10-jährigen Jubiläum gratulieren und Marianne Friedli sogar zu 40 Jahren Vereinstreue. Nach Mitteilungen und Verschiedenem konnte um 22.15 Uhr Roger Scheuss seine 2. Generalversammlung schliessen und zum Dessert bitten. Herzlichen Dank an Roger für seine  gut geführte GV. Dank gebührt aber auch allen Samaritern, die sich immer für unseren Verein einsetzen.

24.1.2011 ks