Ein sportlicher Höhepunkt der diesjährigen Schiesssaison fand in der Teilnahme am Luzerner Kantonalschützenfest in der Region um Altbüron statt. Die SG Bünzen nahm daran mit 14 Teilnehmern am 14. September 2013 auf dem Schiessplatz in Altbüron-Melchnau teil. Neidisch blickten wir auf die sehr schöne, grosszügige und gut konzipierte Schiessanlage und der modernen, hell eingerichteten Schützenstube. Mit der Mindestanzahl von 14 Pflichtschützen konnten wir gerade noch an der Vereinskonkurrenz in der 1. Stärkeklasse teilnehmen. Ohne Streichresultate und mit guten Leistungen erreichten wir ein Punktetotal von 86.785. Für die Berechnung des Vereinsergebnisses war das Resultat des Vereinsstiches massgebend. Dort lauten die höchsten Resultate wie folgt: 94 Punkte: Alwin Bosshard, 93 Punkte: Urs Frey, 92 Punkte: Ivo Kanig und Ruedi Seiler, 90 Punkte: Bruno Barmettler
Total 43 Kränze haben die Bünzer Schützen in den von ihnen gelösten Stiche geschossen. Die höchste Auszeichnung, den 5fach-Kranz, konnten mit Bruno Barmettler, Alwin Bosshard, Urs Frey und Markus Notter gleich 4 Schützen nach Hause nehmen.


4 Schützen absolvierten zudem die Liegendmeisterschaft (60 Schuss). 3-mal die grosse und 1-mal die kleine Meisterschaft waren auch hier die starke Ausbeute. Mit 570 Punkten erreichte Urs Frey ein sehr gutes Resultat in der Kategorie Sport. Alwin Bosshard schoss als einziger Schütze der SG Bünzen die 2-Stellungsmeisterschaft (30 Schuss liegend und 30 Schuss kniend). Mit einem total von 525 Punkten konnte auch er das grosse Meisterschaftsabzeichen und die Meisterschafts-Medaille des LKSV entgegen nehmen.


Auch der gesellige Teil kam nicht zu kurz. So hatten wir mit den Schützen von der FSG Altbüron einen tollen Gastgeber, der sich vorbildlich um unser Wohl kümmerte. Den Abend liessen wir mit einem guten Nachtessen im Restaurant Sternen in Boswil zusammen ausklingen.
Mit dem offiziellen Absenden am 23. November 2013 und der Übergabe der Vereins- und Einzelgaben findet das 26. Luzerner Kantonalschützenfest dannzumal seinen würdigen Abschluss.