Am 24. Dezember hat der Kirchenchor Spreitenbach mit vier Gesangssolisten, begleitet von einem Stricherensemble und der Orgel, die mittlerweile so genannte berühmte Pastoralmesse op. 24 von Karl Kempter aufgeführt. Es haben mitgewirkt: Sopran: Anne-Hélène Würth. Mezzosopran: Fabienne Skarpetowski, Tenor: Daniel Trüssel, Bass: Hannes Schwarz, Orgel: Lily Scheck, Leitung: Wilma Neumann.

Die Aufführung war ein sehr gut gelungener Auftritt. Nicht nur Sänger und Sängerinnen, auch die Gesangssolisten und Instrumentalisten gaben ihr Bestes und erfreuten die vielen Gottesdienstbesucher. Dieser Anlass ermuntert von neuem den Kirchenchor und alle Beteiligten, sich weiterhin für den Gesang und die Musik zu engagieren. Diese Motivation kann der Chor gut brauchen, will er doch am 21. November 2010 in der kath. Kirche Spreitenbach ein grosses Konzert, das Requiem von W.A. Mozart, aufführen (Interessierte Sänger und Sängerinnen, die an diesem schönen Projekt mitmachen wollen, können sich bereits bei unserer Dirigentin Wilma Neumann, Tel. 056/401 30 14, melden.) Nach dem Mitternachts-gottesdienst erfreuten sich alle auch am Glühwein auf dem Kirchplatz, der von Karl Weber, Daniela und Stefan Müller vorbereitet wurde. Am grossen Feuer konnte man sich wärmen und sich mit lieben Bekannten, die man zum Teil schon lange nicht mehr gesehen hat, kurzweilig unterhalten. Weihnachten, das Fest der Liebe soll und wird weiterleben