GLP Grünliberale Bezirk Dietikon

Grünliberale Bezirk Dietikon setzen sich für faire Soziallasten ein - Abstimmungen vom 27. September

megaphoneVereinsmeldung zu GLP Grünliberale Bezirk DietikonGLP Grünliberale Bezirk Dietikon
Abstimmungsempfehlung der Grünliberalen

Abstimmungsempfehlung der Grünliberalen

Mitglieder der GLP Bezirk Dietikon für faire Soziallasten
Die Gemeinden sind sehr unterschiedlich stark durch die steigenden Zusatzleistungen zur AHV/IV belastet. Mit einem JA zum Zusatzleistungesgesetz werden diese Soziallasten fairer verteilt und die Gemeinden entlastet. Gerade Gemeinden im Limmattal wie Dietikon, Schlieren, Urdorf oder Oberengstringen profitieren stark von der faireren Soziallastenfinanzierung, für die sich GLP-Kantonsrätin Sonja Gehrig seit Jahren eingesetzt hat, zusammen mit Gemeindevertretern und anderen Parteien.

Ja zum Strassengesetz
Auch beim Strassengesetz werden die Gemeinden entlastet und die Verursachergerechtigkeit gestärkt. Ein Teil des jährlichen Einnahmenüberschusses aus den Motorfahrzeugsteuern kann so für die Finanzierung der Gemeindestrassen benutzt werden. Deshalb unterstützen die Grünliberalen des Bezirks Dietikons auch diese Vorlage einstimmig

Parolen nationale Abstimmungen

Bei den nationalen Abstimmungen gelten die Empfehlungen der Kantonalpartei:
NEIN zur Kündigungsinitiative
NEIN zur Herdprämie (Änderung direkte Bundessteuer)
JA zur Papizeit (Änderung Erwerbsersatzgesetz)
NEIN zum Jagdgesetz
Stimmfreigabe zur Kampfflugzeugbeschaffung

Meistgesehen

Artboard 1