Sozialdemokratische Partei

Grossrat Martin Christen kandidiert als Gemeindeammann

megaphoneVereinsmeldung zu Sozialdemokratische Partei
..

Für Theo Wenger, der auf Ende Oktober von seinem Amt als Gemeindeammann zurücktritt, hat die SP Turgi ihren Grossrat Martin Christen als Kandidaten für die Ersatzwahlen vom 23. Oktober nominiert.

Martin Christen verfügt über vielerlei politische Erfahrungen auf kommunaler und
kantonaler Ebene: Während 12 Jahren war er Mitglied des Einwohnerrates
Spreitenbach, war auch Präsident der dortigen Geschäfts- und der
Finanzkommission, stand während 10 Jahren der SP Spreitenbach vor und wurde
1985 erstmals in den Grossen Rat gewählt. Im aargauischen Parlament gehörte er
zahlreichen Kommissionen an. Heute ist er Mitglied der
Geschäftsprüfungskommission und stellvertretendes Mitglied der Kommission
Umwelt, Bau und Verkehr. Seine politischen Schwerpunkte bilden der Natur- und
Umweltschutz, die Raum- und Verkehrsplanung sowie energie-, bildungs- und
sozialpolitische Fragen. In Turgi gehört er seit einigen Jahren der neu gebildeten
Einbürgerungskommission an und leitet deren Staatskundekurse. Seit vielen Jahren
engagiert er sich in der SP Turgi. Er war auch Mitglied der Arbeitsgruppe „Zukunft
Turgi", die sich mit der Frage der vertieften Zusammenarbeit oder des
Zusammenschlusses mit einer der Nachbargemeinden beschäftigte.
Martin Christen ist Vater von drei Söhnen und einer Tochter, unterrichtet an der
Bezirksschule Spreitenbach und war während vielen Jahren aktiver Leichtathlet und
Volleyballspieler.
Die SP Turgi ist überzeugt, mit Martin Christen einen Kandidaten vorzuschlagen, der
aufgrund seiner grossen politischen Erfahrungen, seiner Flexibilität und seiner guten
Beziehungen zum Kanton das anspruchsvolle Amt eines Gemeindeammanns zur
Zufriedenheit der Bevölkerung wird ausüben können.
SP Turgi

Meistgesehen

Artboard 1