Musikverein

Grosse Ehre für Werner Leuenberger am Kantonalmusikfest in Aarburg

megaphoneVereinsmeldung zu Musikverein
Zwischenablage012.jpg

Zwischenablage012.jpg

Vergangenen Samstag konnte der Musikverein Künten einen ereignisreichen Tag am Kantonalmusikfest in Aarburg verbringen. Einerseits konnten musikalische Erfolge gefeiert werden und anderseits wurden drei Mitglieder für zusammen 135 Jahre aktives Musizieren geehrt.

Gestartet wurde gemeinsam mit einem kurzen „warm-up“ im Probelokal in Künten. Anschliessen traten die 32 Musikantinnen und Musikanten den Weg nach Aarburg zum 31. Aargauischen Kantonalmusikfest an. Leider spielte das Wetter nicht so mit, was sich aber nicht auf die gute Stimmung der Musiker auswirkte.

In Aarburg stand dann zuerst die Marschmusikparade auf dem Programm. Bei kühlen Temperaturen präsentierte der Musikverein unter der Leitung von Stefan Märki den Marsch „Gruss an das Worblental“ von Stephan Jäggi. Mit 85.5 Punkten und somit der sechstbesten Leistung aller Teilnehmer, konnte der Musikverein durchaus zufrieden sein. Am Abend wurden das Aufgabenstück „Metropolitan Suite“ von Pierre Schmidhäusler sowie das Selbstwahlstück „The Essence of Time“ von Peter Graham der Fach-Jury vorgetragen. Mit einem Gesamtresultat von 176 Punkten und dem 2. Schlussrang hat der Musikverein seine Erwartungen voll und ganz erfüllt.

Es wurde allerdings nicht nur Musik gemacht. Ganz im Mittelpunkt stand an diesem Abend Werner Leuenberger. Werner wurde für 60 Jahre „aktives Musizieren“ mit der CISM-Medaille ausgezeichnet. Alle Mitglieder des Musikvereins gratulieren ihm für diese ausserordentliche Leistung und freuen sich auf weitere gemeinsame Jahre. Weiter wurden Franz Steger für 50 Jahre und Daniel Wendel für 25 Jahre geehrt. Zusammen mit den drei Jubilaren wurde bis in den späten Abend gefeiert.

Meistgesehen

Artboard 1