Am Samstag musste die Erste Mannschaft des RHC Gipf-Oberfrick auswärts gegen den RHC Langenthal spielen. Die Fricktaler waren in Höchstform, es ist lange, sehr lange her, dass man ein Spiel gewann. Doch an diesem Samstag gelang es ihnen. Das Spiel lief in der ersten Halbzeit trotz Regen in einem guten Tempo. Man führte bis zur Halbzeit mit 5:1. Nach der Pause konnten die Langenthaler auf 2:5 verkürzen. Trotzdem konnten sie nicht verhindern das Gipf bis zum Ende des Spiels weitere 7 Tore schossen.
Aber die Heimmannschft war auch noch einmal erfolgreich, so stand es am Ende 12:3 für die Oberfricker.

Es spielten:
Büchli Daniel, Lemblè Pascal, Dornbierer Mike (5), Müller Michael, Kläui Florian (5), Rickenbach Rudolf (1), Schwarb Hanspeter (1)

Es fehlten:
Garip Näf (verletzt) Schenzinger Mike (verletzt) Dominik Hohler, Amsler Daniel, näf Simon, Küng Andreas