Sportvereine

Getu Lengnau am Regionalturnfest in Muri

megaphoneVereinsmeldung zu Sportvereine

Gute Leistungen der Lengnauer Geräteturner

Mit fast 50 Mädchen und Jungs der Kategorien 1 bis 4 nahm das Einzelgetu Lengnau am Sonntag, 14. Juni am Regionalturnfest Freiamt teil. Schon sehr früh am Morgen fuhren unsere beiden K1-Jungs mit ihrem Betreuer und den Eltern nach Muri, wo nach einer kurzen Einturnzeit auch schon der Wettkampf für die beiden losging. Unterdessen waren unsere 20 K1-Mädchen angekommen und machten sich schnell ans Aufwärmen, denn sie waren gleich nach den Jungs an der Reihe. Die Einturnzeit an den Geräten war sehr kurz und auch der Wettkampf ging sehr zügig voran, trotzdem turnten unsere K1er ruhig, elegant und konzentriert. Als der Wettkampf vorbei war, warteten alle K1er mit ihren Fans auf das Rangverlesen, während sich die 10 Mädchen vom K2 an den Geräten vor den Wertungsrichtern behaupteten. Auch ihnen gelang ein sehr guter Wettkampf und alle waren danach sehr gespannt aufs Rangverlesen. Aber zuerst war noch unser einziger K2-Turner an der Reihe, der seine Übungen wie immer super turnte. Mit einer halben Stunde Verspätung war es dann kurz nach halb zwei soweit: das Rangverlesen für K1 und K2 begann. Alle waren gespannt - doch leider wurden nur jeweils die ersten drei Kinder geehrt und die restlichen Kinder gingen leer aus. Etwas enttäuscht fuhren die Kinder mit ihren Eltern nach Hause zurück.

Am Nachmittag waren dann die älteren Turnerinnen vom K3 an der Reihe. Auch sie turnten konzentriert und elegant und freuten sich über ihre Noten. Zuletzt waren schliesslich noch die vier K4-Turnerinnen dran und zeigten ihre Übungen an Reck, Boden, Schaukelringen und Sprung. Danach hiess es warten auf das Rangverlesen, welches erst um 19.00 Uhr stattfand. Auch hier wurden leider nur jeweils die ersten drei Kinder heruntergelesen.

Da einige Kinder etwas enttäuscht über das Rangverlesen waren, holten wir dies einfach am darauffolgenden Dienstag im Training nach. Mit dem Turnfest hat das Einzelgetu Lengnau seine diesjährige Wettkampfsaison abgeschlossen und für ihre tollen Leistungen an den Wettkämpfen wurden die Kinder am Dienstag alle mit einem Glacé belohnt. Jetzt wechseln die meisten Kinder in eine neue Kategorie und beginnen gemeinsam mit ihren Leitern mit dem Grundaufbau der neuen Elemente und Übungen.

Das Leiterteam gratuliert allen Turnerinnen und Turner zu ihren tollen Resultaten an den vergangenen Wettkämpfen!

Sibylle Laube

Meistgesehen

Artboard 1