Die Mitglieder des STV Herznach trafen sich kürzlich zur 9. Generalversammlung, wobei die Gesamterneuerungswahlen auf dem Programm standen. Der Vorstand verabschiedete sich von Schmid Marino als Aktuar, an dessen Stelle tritt die bisherige Vizepräsidentin Müller Rebekka. Das nun offene Amt der Vizepräsidentin wurde durch das Neumitglied Meyer Nadine besetzt. Der STV Herznach blickt auf ein spannendes und erfolgreiches 2011 zurück und freut sich sehr über die zahlreichen Neuaufnahmen. Die Turnfamilie ist bereits fleissig am Trainieren für die neue Wettkampfsaison, welche sie mit neuen Programmen im Team Aerobic sowie in der Gerätekombination in Angriff nimmt. Ende Februar trafen sich die Turner und Turnerinnen im bernischen Diemtigtal zum traditionellen Skiweekend. Obwohl das Wetter nicht wie gewünscht mitspielte, verbrachte der STV Herznach zwei amüsante und unterhaltsame Tage im Schnee.

Bild: Vizepräsidentin Meyer Nadine (links) und Aktuarin Müller Rebekka (rechts)