Natur- und Vogelschutzverein

Generalversammlung des Natur- und Vogelschutzvereins Oberkulm

megaphoneVereinsmeldung zu Natur- und Vogelschutzverein
Ernst Hofmann verabschiedet Stefan Grichting aus dem Vorstand.

Ernst Hofmann verabschiedet Stefan Grichting aus dem Vorstand.

Am 10. März 2017 fand im Foyer der Wynenschulanlage Oberkulm die Generalver-sammlung des Natur- und Vogelschutzvereins Oberkulm (NVVO) statt. Im ersten Teil des Abends konnte Präsident Ernst Hofmann ca. 60 Personen begrüssen. Er referierte dieses Jahr selber zum Thema „Das Liebesleben der Vögel“.  Den spannenden Vortrag ergänzte er mit  faszinierenden Bildern aus der Vogelwelt. Etwa 60 Personen folgten interessiert seinen Ausführungen.

Anschliessend konnte der Präsident zur Generalversammlung 37 Mitglieder begrüssen. Die Pflichttraktanden wurden zügig behandelt. Cornelia Pasinelli präsentierte den Jahresbericht 2016 und stellte gleichzeitig die Homepage des NVVO vor. Die Anwesenden stimmten einer Erhöhung des Mitgliederbeitrages um Fr. 5.-- auf das Jahr 2018 zu. Auf die GV 2017 hat Stefan Grichting demissioniert.  Ernst Hofmann verabschiedete ihn nach 6-jähriger intensiver Arbeit im Vorstand. Auch an dieser Stelle wird ihm sein grosser Einsatz in den vergangenen Jahren verdankt. Präsident Ernst Hofmann übergab Stefan Grichting einen präparierten Waldkauz, der im Winter 2012/13 im oberen Birch aufgefunden wurde, als Erinnerung an seine Zeit im NVVO.

Das Jahresprogramm 2017 sieht am 1. April die Bäumlipflanz-Aktion mit den Eltern der im Jahr 2016 geborenen Kinder vor. Diese Aktion wird zum 20. Mal durchgeführt.  Am 20. Mai ist eine Exkursion zum Thema „Hecken und biologischer Landbau“ vorgesehen, am 12.  August der Familientag zum Thema „farbenfrohe Schmetterlinge“ sowie am 16. September der Arbeitshalbtag. Weiter ist jeweils am ersten Sonntag im Monat von 11 – 16 Uhr die Semmlen-Hütte geöffnet. Zusätzlich führt der NVVO dieses Jahr die Festwirtschaft an der Bundesfeier.

Der Natur- und Vogelschutzverein würde sich freuen, im laufenden Jahr mit den angebotenen Aktivitäten auf grosses Interesse bei der Bevölkerung zu stossen.

Elisabeth Krack

Meistgesehen

Artboard 1