Männerchor

Generalversammlung des Männerchors Untersiggenthal

megaphoneVereinsmeldung zu Männerchor

Neue Dirigentin gewählt

An der Generalversammlung des Männerchors Untersiggenthal im Restaurant Löwen konnte der Präsident, Kurt Umbricht, die Sänger beinahe vollzählig begrüssen. In seinem Jahresbericht durfte er auf viele Veranstaltungen hinweisen, die auserordentlich gut verliefen: Konzert, Metzgete, Grilltag für Daheimgebiebene, Vereinsreise nach Appenzell, Räbhüslihock und Jahresschlusshock. Er dankte allen Helferinnen und Helfern herzlich für ihren Einsatz.

Erfreut durfte er 4 Sängern für fast 100-prozentigen Probebesuch gratulieren und Paul Gimmel für seine 25-jährige Sängertätigkeit im Chor zum Ehrenmitglied ernennen. Eine bittere Pille bedeutete die Demission unseres Dirigenten, Werner Wyss, nach 8-jähriger, souveräner Dirigententätigkeit. Gleichzeitig durfte die Generalversammlung aus der Schar der Bewerbungen in der Person von Liuba Chuchrova, Baden, einstimmig die Nachfolgerin wählen. In der Probedirigierstunde hatte sie einen überzeugenden Eindruck hinterlassen, so dass die Sänger überzeugt sind, mit ihr das hohe Niveau des Chores halten oder gar verbessern zu können. Darum war auch die Fortsetzung des bisherigen „Konzert in der kath. Kirche" am Samstag, 27. Oktober 2012 unbestritten. Auch die Durchführung der „Metzgete" am 26. Jan. 2013 ist eine Selbstverständlichkeit.

Ein Ständli für die 80- und 90-Jährigen der Gemeinde in der Aula sowie Ständli in den Altersheimen Sunnhalde, ProSenio und Rosenau und an einem Gottesdienst in der Kirche vervollständigen das öffentliche, musikalische Engagement nebst internen, geselligen Zusammenkünften im Jahre 2012.

Erfreut durften die Sänger auch den bisherigen Vorstand mit Kurt Umbricht (Präsident), Heinz Roth (Kassier), Heinz Kopp, Wolfgang Stichert und Erwin Wicki für eine weitere Amtperiode wählen. Auch Godi Fässler wurde als Fähnrich bestätigt.

In der Hoffnung, unter der neuen Dirigentin den einen oder andern neuen Sänger, neuen Gönner, oder neuem Passivmitglied gewinnen zu können, schloss die GV mit dem vom scheidenden Dirigenten Werner Wyss angestimmten Lied „Oh freedom". (umb)

Meistgesehen

Artboard 1