Männerchor

Generalversammlung des Männerchores Fislisbach

megaphoneVereinsmeldung zu Männerchor
..

An der 153. Generalversammlung konnte Präsident Köbi Scheuerer Frau Vizeammann Sissi Jäggi als Vertreterin des Gemeinderates Fislisbach willkommen heissen.

Ein spezieller Gruss galt Silvère Dagelet, Präsident der Kirchenpflege, als Repräsentant der katholischen Kirchgemeinde. Vom Bezirksgesangsverein konnte Präsident Reinhard Scheuble begrüsst werden. Ebenfalls willkommen geheissen wurden die Ehrenmitglieder Otto Amman, Kurt Born, Röbi Heimgartner, Max Peterhans und Willy Zaugg sowie die Ehrenpräsidenten Gerhard Koller und Eric Schmid.

Im Rückblick auf das vergangene Jahr wurden die verschiedenen Auftritte bei Ständchen, die gesangliche Umrahmung von Gottesdiensten und der Besuch des Bezirkssängertages in Mellingen am 01. Juni hervorgehoben. Grossen Anklang fand die durch den Männerchor an der Gewerbeschau Fislisbach geführte Raclettestube. Der Höhepunkt und Riesenerfolg des Jahres war das bereits weit vorher ausverkaufte Konzert „Go West", inszeniert und entwickelt von Aeschi Zangger.

Seinen Bericht begann Ehrendirigent Markus Jud mit einem Rückblick auf 25 gemeinsame Jahre mit dem Männerchor, lobte den Einsatz und die Kameradschaft im Chor und betonte die Notwendigkeit, den eingeschlagenen Weg, wie er durch das Unterhaltungskonzert „Go West" sichtbar wurde, mit konstanter Anstrengung fortzusetzen.

Mit dem Jahresprogramm 2009 wurden unter anderem der Besuch des Aargauer Kantonalgesangsfestes in Zofingen am 12./13. September und die Teilnahme am Fislisbacher Dorffest vom 28.8 bis 6.9 genehmigt. Auf Antrag der Revisoren Rolf Karpf und Karl Schälchli wurde die Jahresrechnung 2008 verabschiedet. Der Präsident dankt Kassier Othmar Rutz für seinen Einsatz. Geehrt wurde Ehrenmitglied Franz Probst für sein 50-jähriges Sängerjubiläum im vergangenen Jahr. Besonders verdient gemacht hat er sich immer am Chlaushock mit seiner "Päckliaktion", die er mit seiner Partnerin Vreni durchführt. Aeschi Zangger wurde nach 35 Jahren aktiven Singens in 2008 zum eidgenössischen Veteranen ernannt. Er ist bekannt für seine kreative Arbeit im Vorfeld der Konzerte und seinen fortwährenden unermüdlichen Einsatz für den Chor. Nach 20 aktiven Sängerjahren wurden Stefan Brühlmeier und Hans Wietlisbach unter Verdankung ihrer Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt. Für seine unermüdlichen Dienste im Verein, allem voran der Mitgliederwerbung, der Besuch der Jubilare, der Inserentenwerbung und der Tomboladurchführung wurde Hans Haslimeier besonderer Dank und Anerkennung ausgesprochen.

Abschliessend zog Präsident Köbi Scheuerer ein positive Bilanz der Vereinsaktivitäten in seinem ersten Amtsjahr. Er bedankte sich bei den Sängerkollegen, dem Vorstand, dem Dirigenten und der Musikkommission für die gute Zusammenarbeit und kameradschaftliche Unterstützung in seinem neuen Amt. Er zeigte sich auch dankbar für die grosse Unterstützung, die dem Männerchor von den politischen und kirchlichen Behörden, der Gemeindeverwaltung sowie von den Gönnern, Spendern und Passivmitgliedern gewährt werden.
In Ihren Grussbotschaften dankten Sissi Jäggi und Reinhard Scheuble dem Chor für seinen Einsatz in der Gemeinde bzw. im Bezirk und riefen dazu auf, den neu eingeschlagenen Weg fortzusetzen. (oco)

Bildlegende: Präsident Köbi Scheuerer (rechts) gratuliert Franz Probst zu seinem 50-jährigem Sängerjubiläum.

Meistgesehen

Artboard 1