Schweiz. Lebensrettungsgesellschaft

Generalversammlung der SLRG Fricktal

megaphoneVereinsmeldung zu Schweiz. Lebensrettungsgesellschaft

Am 23. Januar 09 fand im Rest. Chäppeli in Münchwilen die 27. Generalversammlung der SLRG Sektion Fricktal statt. Daniel Winter, Chef 2. Brückenschwimmen, konnte 26 Mitglieder begrüssen.

Nachdem sich alle Teilnehmer bei einem Spaghettiplausch verköstigt hatten, konnte die GV beginnen. Nach der Wahl des Tagespräsidenten und Stimmzählers wurde das Protokoll der letzten GV einstimmig verabschiedet.

Ueli Bitterli, a.i. Präsident durfte über ein sehr erfolgreiches Jahr berichten. Das Kinderschwimmen erfreute sich nach wie vor einem unangebrochenen Ansturm von Jungteilnehmer/innen. Die Kurse waren total ausgebucht. Das Jugendschwimmen hatte ebenfalls viele Nachwuchsteilnehmer zu verzeichnen. Die Einsteigergruppe durfte ihren ersten Wettkampf bestreiten und erreichten dabei schon beachtliche gute Ergebnisse. Mit mehreren Siegeszügen übertrumpften unsere Jugendschwimmer sogar ihre tollen Erfolge zum Vorjahr. Speziell zu erwähnen sind 2 unseren Jugendschwimmer, welche die Ausscheidungswettkämpfe in die Schweizerische Nationalmannschaft erreichten. Das Zweibrückenschwimmen konnte Dank Petrus durchgeführt werden. Ebenso leistete die Sektion der SLRG Fricktal im Sommer Einsätze als Badewache in Laufenburg. Signifikant war auch die Zunahme beim Brevet I Kurs, welche restlos ausgebucht waren.

Ueli Bitterli bedankte sich herzlich bei allen Vorstandsmitglieder , den Schwimmleiter/innen und Kursleiter/innen für ihren unermüdlichen Einsatz. Der Kassierbericht, geprüft durch die Revisoren, wurde einstimmig genehmigt. Anschliessend richtete der Tagespräsident motivierende Worte an den Vorstand und Mitglieder, den eingeschlagenen Weg weiterhin so erfolgreich zu absolvieren. Nun standen noch die Wahl eines neuen Präsidenten und Jugendleiter/in an. Einstimmig wurde Volker Joh aus Möhlin zum neuen Präsidenten gewählt. Auch die Wahl von Angie Hürbin zur Jugendleiterin  war einstimmig. Zum Schluss wurde noch ein Vereinsmitglied für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Um 22 Uhr wurde die Versammlung geschlossen  und man wandte sich nun dem gemütlichen Teil zu.

Meistgesehen

Artboard 1