Musikgesellschaft Obergösgen

Generalversammlung der Musikgesellschaft Obergösgen

megaphoneVereinsmeldung zu Musikgesellschaft ObergösgenMusikgesellschaft Obergösgen
Geehrt für guten Probebesuch

Geehrt für guten Probebesuch

Generalversammlung 2020 der MG Obergösgen

Kürzlich hielt die Musikgesellschaft Obergösgen ihre 72. Generalversammlung ab. Die Präsidentin Maja Reinmann durfte 16 Aktiv-, 4 Ehrenmitglieder und 5 Gäste herzlich willkommen heissen.

Im vergangenen Jahr musste die MGO leider von Otto Bindt Abschied nehmen. Er war lange Zeit aktiver Musikant und Ehrenmitglied der MG Obergösgen. Zu seinem Gedenken wurde von der Versammlung eine Schweigeminute abgehalten.

Die MG Obergösgen blickt wieder auf ein intensives Jahr zurück. Neben diversen Auftritten in der Gemeinde, am 1. Musikfestival in Olten, organisiert vom Solothurnischen Blasmusikverband, war als Highlight sicher das Jahreskonzert unter dem Motto «Hüttengaudi» Ende November zu nennen. Als Ansager konnten Maya Gmür und Marco Lurati von der Laienbühne Lostorf engagiert werden. Mit viel Witz und Charme führten sie durch das Programm und unterhielten die fast gefüllte Mehrzweckhalle in Obergösgen. Auch die Musikantinnen und Musikanten konnten mit den ausgewählten Stücken die Zuhörer begeistern.

Alle Vorstands- und Musikkommissionsmitglieder, stellen sich ein weiteres Jahr zur Verfügung. Die MG Obergösgen zählt noch 17 Aktive Mitglieder. Spielen sie ein Instrument und haben Freude in einem Verein mitzumachen? Die MG Obergösgen freut sich über neue Mitglieder.

Zu Diskussionen gab an der Generalversammlung der immer kleiner werdende Mitgliederbestand. Die Musikantinnen und Musikanten gehen beim Passiveinzug immer noch von Tür zu Tür. Dies wird in Zukunft jedoch immer schwieriger. Sind doch in Obergösgen in den letzten Jahren neue Quartiere gebaut und so die Einwohnerzahl gesteigert worden. Die MG Obergösgen führt am Beilzlifest mit viel Freude die Raclette- und die Kaffeestube. Ohne die freiwilligen Helfer kann das Fest fast nicht mehr durchgeführt werden. An der Frühlingsversammlung im April werden diese Themen angesprochen, und es soll nach Lösungen gesucht werden. Es sollen auch Ideen, wie man neue Mitglieder gewinnen kann diskutiert werden.

Für einen guten Probebesuch konnten Hans Sigrist, Hans Püntener und Maja Reinmann ein kleines Präsent entgegennehmen.

Im diesem Jahr stehen wieder einige Höhepunkte auf dem Programm. Ende März wird die MG Obergösgen die diesjährigen Jubilarinnen und Jubilaren zu einem kleinen Konzert ins reformierte Kirchgemeindehaus einladen. Im Juni findet der Regionale Musiktag in Fulenbach und Ende November das Kirchenkonzert in der katholischen Kirche statt. Zusammen mit dem ProjektChor aus Olten möchten wir die Zuhörer auf die bevorstehende Adventszeit einstimmen.

Die Musikgesellschaft dankt der Bevölkerung für das grosse Wohlwollen und die Unterstützung beim Passiveinzug, beim Besuch der Konzerte und bei den Festanlässen.

Meistgesehen

Artboard 1