Musikgesellschaft

Generalversammlung der Musikgesellschaft Boswil

megaphoneVereinsmeldung zu Musikgesellschaft

Neuinstrumentierung und Fahnenweihe am 4./5. September 2010

Einmal mehr war auch ein einfaches Nachtessen aus der Sternenküche hervorragend zubereitet. Anschliessend konnte der Präsident Hans Hildbrand 45 Aktiv- und Ehrenmitglieder zur GV 2010 begrüssen. Einen grossen Raum an dieser GV nahm das kommende Fest der Neuinstrumentierung und Fahnenweihe ein. Das OK unter dem Präsidenten Edwin Keusch ist jetzt intensiv an den Festvorbereitungen. Eine Kommission aus Musikanten befasst sich mit der Beschaffung der Instrumente, eine weitere mit dem Entwurf der Fahne. Die Sammelaktion ist erfreulich angelaufen. Von der Einwohnergemeinde wurde an der Herbstversammlung ein grosser Betrag gesprochen, was anschliessenden spontan vom Verein musikalisch verdankt wurde.
Auf den Einzug des Passivbeitrages 2009 wurde wegen der Sammlung für die neuen Instrumente verzichtet, was in der laufenden Vereinsrechnung zu einem Defizit in der Höhe der fehlenden Beiträge führte. Zudem wurde ein ansehnlicher Beitrag aus der Vereinskasse an die letztjährige interessante, abwechslungsreiche und unterhaltsame Vereinsreise ins Berner Oberland geleistet.
Ganz erfreulich zeigte sich der Wechsel des Datums des Jahreskonzertes von Anfangs Jahr in den März. Wohl einer der erfolgreichsten Auftritte, auch im Bezug des Publikumsaufmarsches und des Wirtschaftsumsatzes, war das Jahreskonzert 2009. Weitere Höhepunkte im Vereinsjahr waren die Teilnahme am Musiktag in Jonen mit dem sehr guten Expertenbericht und die Auftritte an der Boswil-Show 2009. Beim Kirchenkonzert an einem „gewöhnlichen" Donnerstag im November erstaunte uns der grosse Besucheraufmarsch. Dieses Konzert in der Alten Kirche Boswil wird in Zukunft einen festen Platz im Jahresprogramm einnehmen. Unser Fähnrich Patrik Meier heiratete Romana, was natürlich eine Verpflichtung für den Verein bedeutete. Leider mussten wir auch zwei treue Ehrenmitglieder zu Grabe geleiten, Jakob Müller, langjähriger Schlagzeuger und Theaterregisseur, und Ueli Berger, der dem Verein an vielen Anlässen tatkräftig und mit besten dekorativen Ideen unter die Arme griff.
Drei Austritten stehen zwei Neueintritte gegenüber. Erwähnt sei hier besonders Daven Julien. Mit 88 Jahren, davon über 70 Jahren als aktiver Musikant, gab sein Ausscheiden mit feuchten Augen bekannt. Mit grosser Freude neu aufgenommen wurden Pfarrer Benedikt Staubli und Patrik Schöpfer.
Geehrt werden konnten Arnold Hilfiker für 60 Jahre aktiv, ihm wird an der Delegierten- versammlung 2010 die europäische CISM Medaille überreicht, Judith Berger und der Präsident Hans Hildbrand für 25 Jahre, sie werden Kantonale Veteranen, und Sonja Keusch für 15 Vereinstätigkeit. 13 Mitglieder wurden für guten Probenbesuch beschenkt, Leader ist hier Lukas Keller mit 2 Absenzen.
Als Rechnungsrevisor tritt Benedikt Stalder zurück. Andreas Schüpbach, ein Ehrenmitglied, wird der Nachfolger. Cornelia Stähli scheidet aus dem Vorstand aus, sie hat sich vor allem als umsichtige und versierte Wirtin bei vielen Vereinsanlässen verdient gemacht. Diesen Erfolg zeichnet sich auch als neue Wirtin im Gugibad ab. Corinne Mittler wird in den Vorstand gewählt.
Mit grossem Applaus und einem Früchtenkorb wurde die grosse Arbeit des Präsidenten verdankt.
Nun steht bereits das Probewochenende an, als Vorbereitung zum Jahreskonzert am 20. März 2010. (AHA)

Meistgesehen

Artboard 1