Männerchor

Generalversammlung der Entfelder Sänger

megaphoneVereinsmeldung zu Männerchor

33 Sänger nahmen teil

An der GV der Entfelder Sänger nahmen 33 aktive Sänger teil. Nach Kenntnisnahme des letzten Jahresberichtes des amtierenden Präsidenten genehmigte der Chor einstimmig die Jahresrechnung, den Revisorenbericht und die Décharge an den Vorstand. Bei gleichem Mitgliederbeitrag und Dirigentenhonorar legte der Kassier Franz Gerber ein ausgeglichenes
Budget für 2010 vor, welchem zugestimmt wurde.
Unter dem Traktandum Wahlen mussten 2 Rücktritte ersetzt werden: Anstelle des langjährigen Präsidenten Walter Gaetzi wurde Paul Neuweiler als Nachfolger gewählt und Walter Mosimann trat die Nachfolge von Franz Geiser als Archivar an. Die bisherigen Mitglieder Réne Bolli, Franz Gerber, Edi Matter und Bruno Treier wurden wiedergewählt, ebenso Dirigent Jonas Herzog
und Vizedirigent Samuel Käser. Bei den Revisoren trat anstelle von Samuel Käser Hans Nuttli als Nachfolger an, zusammen mit Otto Bolliger. Als Fähnrich erfolgte die Wahl von Chläus Spichtig unter Verdankung der Übergangsregelung mit Kurt Fuhrer.
René Bolli als Vizepräsident würdigte anschliessend die langjährige Tätigkeit des Präsidenten und der Chor ernannte Walter Gaetzi zum Ehrenpräsidenten. Letzterer bedankte sich für die Laudatio und das Geschenk und belohnte auch die Verdienste des abtretenden Franz Geiser als Archivar und Vereinswirt mit einem Geschenk.
Edi Matter und Ueli Müller wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt, und beim Probenbesuch lag Fred Wasser auf Rang 1 vor Otto Bolliger und Erwin Lehner. Das Jahresprogramm wurde genehmigt: Am 2. Mai 2010 findet im BZU wieder ein Kaffeehauskonzert statt und das Herbstkonzert mit dem Männerchor Oberrieden ist für den 7. November in Oberrieden und für den 14. November 2010 in der katholischen Kirche Entfelden geplant. Nach der GV klang der
Abend im gemütlichen Zusammensein aus. (rbo)

Meistgesehen

Artboard 1