(LP) Am Freitag, den 20.01.2017 fand im Restaurant Gambrinus die alljährliche Generalversammlung der Rheinfelder Pontoniere statt. Im Vorstand gab es einige grosse Veränderungen. Der bisherige Präsident Stephan Wiekert ist nach 10 Jahren erfolgreicher Amtszeit zurückgetreten. Doch er verlässt den Vorstand nicht ganz, denn er hat sich dazu bereit erklärt, das Amt des Kassiers zu übernehmen, welches bis jetzt von Hannes Oberholzer geführt wurde. Der neue Präsident ist Christian Urwyler. Als langjähriges Mitglied weiss er, wie es läuft. Alle sind sehr gespannt, ob und welche Veränderungen auf den Verein zukommen. Natürlich wird er auch vom bisherigen Präsidenten unterstützt, wenn es nötig ist.
Das Amt des Aktuars, welches bisher von Martin Wyss geführt wurde, wird jetzt neu von Christian Schneider besetzt, welcher vorher Jungpontonier-Leiter war. Dieses Amt wurde von Yves Strohmeier übernommen, welcher nach einem Jahr Pause nun wieder voll dabei ist. Steffen Oberholzer, der bislang der Fahrchef der Rheinfelder Pontoniere war, übergibt sein Amt an Kevin Capomolla, welcher bisher JP-Trainer war. Der Materialverwalter Samuel Bauder und der PR-Verantwortliche Stefan Baumgartner bleiben auch im 2017 noch in ihrem Amt.

2017 wird wieder ein aufregendes Jahr für die Rheinfelder Pontoniere. Neben mehreren Wettfahren, findet auch dieses Jahr, vom 21.07-24.07 das Fischessen statt. Ebenfalls findet in diesem Jahr eine Vereinsreise nach Rotterdam statt.
Dieses Jahr wird es auch wieder einen Aktionstag für alle Jugendlichen zwischen 12 und 15 aus der Umgebung geben.

Das Training findet ab dem 27.04.2017 jeden Montag und Mittwoch von 18.30-20.00 Uhr beim Vereinshaus der Rheinfelder Pontoniere statt. Alle die Lust und Interesse an dem Sport haben, sind jederzeit herzlich willkommen.