Am 1. Dezember trägt der Kirchenchor Biberist -Gerlafingen die Maria-Zeller-Messe vor, mit Hilfe von Gastsänger-Innen und musikalisch begleitet vom Bieler Kammerorchester unter der Leitung von Beda Mast. Alle Singfreudigen sind herzlich eingeladen, jeweils am Donnerstagabend ab 19.30Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus Gerlafingen zu proben, um dann am ersten Advent in der Thomaskirche Biberist-Gerlafingen unter der Leitung von Thomas Zürcher mitzusingen. 

Präsidentin Rosmarie Scheurer aus Biberist lud zur 120ten GV des reformierten Kirchenchors Biberist – Gerlafingen ein. Nach einem feinen Abendessen wurden die zwölf Traktanden in Angriff genommen. Bei den Wahlen wurde Rosmarie Scheurer als Präsidentin, Rösi Jost als Kassierin, Brigitte Zürcher als Protokollführerin, Elisabeth Feller als Notenverwalterin und Margrith Eichelberger als Absenzenführerin mit Applaus wiedergewählt. Hanspeter Sommer aus Recherswil wird neu Rösi Jost helfen, welche eventuell in einem Jahr aufhören wird. Geehrt wurde Renate Studer aus Lohn-Ammannsegg, weil sie schon 20 Jahre mitsingt und Huldi Jäggi aus Gerlafingen, welche nach 54 Jahren den Kirchenchor aus altersbedingten Gründen verlässt. Die Jahresrechnung konnte mit einem erfreulichen Überschuss von Fr. 938.75 abgenommen werden. 

Im letzten Vereinsjahr sang der Kirchenchor in einem Taize-Gottesdienst mit Pfarrer Jürg Kägi. Viel Freude bereitete der Abend-Gottesdienst in Lohn mit Pfarrerin Dorothea Neubert, wo man bekannte und unbekannte Abendlieder vortrug. Wie jedes Jahr sang der Chor in der Adventszeit im Alters- und Pflegeheim Pergola in Gerlafingen. Das Weihnachtssingen im APH Lohn-Ammansegg erfreute die Bewohner und Mitarbeiter-Innen. Die letzte Vereinsreise führte die Sänger und Sängerinnen über Säckingen nach Nöggenschwieler in das prachtvolle Rosendorf. Allen Helfern ein herzliches Dankeschön.