Fussballclub

Generalversamlung des Fussballclubs Turgi

megaphoneVereinsmeldung zu Fussballclub

Am vergangenen Freitag 13. August 2010 fand in den Räumlichkeiten der ABB Turgi die 91. ordentliche Generalversammlung des FC Turgi statt. Präsident Patrick Sandmeier konnte dazu - trotz vieler Entschuldigungen - 101 Mitglieder begrüssen!

Zu Beginn gedachte die Versammlung der im vergangenen Jahr verstorbenen Ehrenmitglieder Heinz Killer und Juwel Käser. In seinem Jahresbericht ging der Präsident sowohl auf die sportliche als auch auf die ebenso wichtige gesellschaftliche und soziale Tätigkeit des Vereins ein. Generell erinnerte er an das Problem der "Eigenverantwortung", welche wieder ver-mehrt gelebt werden müsse. Einmal mehr wurde die sehr wichtige Bedeutung der alljährlichen Vereinsanlässe hervorgehoben und die Einsätze gelobt. Sportlich wurde bei den Aktivteams die sehr gute Platzierung der Frauenmannschaft gelobt. Die 1. Mannschaft in der 3. Liga und die 2. Mannschaft in der 4. Liga erlebten eine durchzogene Saison mit Höhen und Tiefen. Im Ausblick auf die neue Saison wurde wieder klar formuliert, dass der Einbau von Junioren in den Aktivteams nach wie vor ein grosses Ziel ist, welches in den letzten Jahren gut umgesetzt wurde.

Ein grosses Lob und den Dank des Präsidenten verdienten sich die zahlreichen Helferinnen und Helfer, die für ein erfolgreiches Gelingen der diversen Anlässe sorgten. Die traditionellen Anlässen wie das Karl-Hofer-Juniorenturnier, das Supergame oder der Sponsorenlauf und auch das Lotto oder das Oktoberfest gehören zum wichtigen geselligen und finanziellen Bestandteil des Vereins. Dank diesen Anlässen können die Mitligederbeiträge auf einem tiefen Niveau gehalten werden.

Die Jahresberichte und der Kassenbericht der Saison 09/10 wurden einstimmig genehmigt. Ebenso diskussionslos gingen die Wahlen über die Bühne. Der Vorstand wurde in globo wiedergewählt. Auch Präsident Patrick Sandmeier sowie die beiden Revisoren Viktor Um-bricht und Peter Schlunegger wurden für ein weiteres Jahr in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand wurden Sabrina Scherer (Aktuariat) und Lars Bolliger (Sportliche Leitung Aktive) mit Applaus aufgenommen. Einmal mehr wurde die wichtige ehrenamtliche Arbeit des Vorstandes hervorgehoben. Für den Bereich Marketing wird immer noch eine Person gesucht.

Dem abtretenden Vorstandsmitglied Peter Vogelsang wurde für die langjährige Treue zum Verein die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Unter Verschiedenem orientierte der Präsident über den aktuellen Stand sowie das weitere Vorgehen beim Projekt Sportplatz Oberau. Die Mitglieder wurden aufgefordert die Wichtigkeit dieses Projektes in der Bevölkerung zu vertreten. (psa)

Meistgesehen

Artboard 1