Fussballclub

Fussballclub Eiken A und B mit Niederlagen.

megaphoneVereinsmeldung zu Fussballclub

4. Liga Gruppe 1 FC Walbach 3:1 FC Eiken 4. Liga Gruppe 2 / FC Eiken B 0:5 SV Sissach

Leider konnten die beiden Aktivmannschaften des FC Eiken, nicht an die tollen Leistungen des letzten Spieltags anknüpfen. Die erste Mannschaft verlor völlig unnötig beim FC Wallbach. Leider wurde in der Anfangsphase die Spielentscheidung verpasst. Denn es wurden mehrere Grosschancen nicht verwertet. Zudem konnte auch die Hintermannschaft, an diesem Spieltag nicht überzeugen. Die Logische Folge, eine unnötige Niederlage. Auch das schönste Tor im Spiel von Thomas Gasser konnte leider auf Seiten des FC Eiken nichts ändern.
Im Lager des FC Eiken, ist man sich bewusst, dass man in dieser Übergangssaison, keinen Blumentopf gewinnen kann. Denn die erste Mannschaft des FC Eiken, steht in dieser Saison völlig im Umbruch. Auf die neue Saison, wird diese ein völlig neues Gesicht erhalten. Die zweite Mannschaft empfing den Favoriten aus Sissach. In der Anfangsphase konnte der FC Eiken sehr gut dagegen halten. Doch in der 4. Liga weht eben ein anderer Wind. Als die Kräfte der Fricktaler schwanden, schlugen die Baselbieter aus Sissach zu. Sie gewannen dieses Spiel verdient, wenn auch einwenig zu hoch. Bereits am kommenden Samstag, den 01. Mai 2010, stehen beide Aktivmannschaften wiederum im Meisterschaftsbetrieb. Die zweite Mannschaft, muss um 18.00 Uhr beim AC Virtus Liestal im Stadion Gitterli Kunstrasen antreten. Die erste Mannschaft empfängt im Derby auf dem heimischen Sportplatz Netzi in Eiken, den Aufstiegsfavoriten FC Stein. Auch dieses Spiel wird um 18.00 Uhr angepfiffen. Die Gäste aus Stein, müssen dieses Spiel unbedingt gewinnen, wenn man sich weiterhin eine Chance um den Aufstieg ausrechnen will.
Beim FC Eiken geht es um die Ehre. Man möchte die unnötige Niederlage in Wallbach vergessen machen. Für Spannung ist also gesorgt. Der FC Eiken sowie der FC Stein, freuen sich auf zahlreiche Fussballfans sowie ein spannendes und Faires Derby. (sgr)

Meistgesehen

Artboard 1