Fussballclub

Fussball 4. Liga FC Stein – SV Sissach 3:1 (3:0)

megaphoneVereinsmeldung zu Fussballclub

Eine animierte Partie

Es war eine animierte Partie, die der FC Stein wiederum gewinnen konnte. Die erste halbe Stunde verlief ziemlich ausgeglichen. Die Gäste aus dem Baselbiet versuchten mit langen Bällen, ihre schnellen und grossen Stürmer in Abschluss zu bringen. Anders der FC Stein, hier spielte man den Ball aus der Abwehr, via Mittelfeld in den Angriff. So fiel auch der Führungstreffer. Vom besten Steiner Dini Ramadani toll lanciert, skorte Naim Mujola. Dieser erzielte innert 10 Minuten einen klassischen Hattrick: drei Tore in Folge. Unmittelbar nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit gelang Sissach ein Tor. Die Steiner waren offensichtlich noch nicht sortiert. In der Folge versuchten die Gäste den Rückstand aufzuholen und ermöglichten so den Steiner Stürmern etliche gute Abschlussmöglichkeiten. Diese vergaben aber beste Chancen, sodass es beim 3:1 Sieg blieb. Das nächste Wochenende bleibt für das 4. Liga Team spielfrei (Buss- und Bettag), bevor es dann gegen die beiden 3. Liga Absteiger geht. Am Samstag, 25. September um 18:00 Uhr auf dem Kunstrasen in Gelterkinden gegen die Oberbaselbieter. Dieses Team hat ebenfalls alle Spiele gewonnen und am Samstag, 2. Oktober um 18:30 Uhr zu Hause gegen den FC Zeiningen. (lwu)

Meistgesehen

Artboard 1