Fussballclub

Fussball 4. Liga FC Stein – FC Eiken 1:1 (0:0)

megaphoneVereinsmeldung zu Fussballclub

Fussballerische Höhepunkte waren rar

Wie meist in den letzten Jahren, endete die Partie dieser beiden Teams auf dem Sportplatz Bustelbach mit einem Remis. Fussballerische Höhepunkte blieben äusserst rar, das Match lebte von der Spannung über den Ausgang. So dauerte es eine Stunde bis zum ersten Tor. Steins Bester, Claudio Vitale, hatte einen Eckball hart und flach vor das Eiker Tor gespielt, wo der Ball von einem Abwehrspieler ins Gehäuse abgelenkt wurde. Eikens Ausgleich fiel zu Beginn der Schlussphase. Ein Schuss wurde in die weitere Torecke abgelenkt, sodass Reto Kistler im Steiner Tor geschlagen war. Die Einheimischen hatten es zwischenzeitlich verpasst, den Vorsprung auszubauen. Sie waren zweimal am guten Torwart Eikens gescheitert. Nun steht der FC Stein nächsten Samstag, 18.9. vor dem Saisonhöhepunkt. Im Baslercup gastiert das 2. Liga Team vom SC Binningen in Stein. Das Spiel beginnt um 18:30 Uhr. (lwu)

Meistgesehen

Artboard 1