NK Pajde Möhlin

Fricktaler Derby zum Vorrundenabschluss in Rheinfelden

megaphoneVereinsmeldung zu NK Pajde MöhlinNK Pajde Möhlin

Fussball, A Junioren 1. Stärkeklasse: FC Rheinfelden – NK PAJDE Möhlin 1:4

Der NK PAJDE Möhlin verzeichnet auch in der Juniorenabteilung Erfolge. Die junge Mannschaft aus Möhlin um Trainer Raffael Makrini, überzeugt mit viel Talent und viel Engagement. Als unangefochtener Spitzenreiter und designierter Aufsteiger in die A Promotion trafen sie am Sonntag auswärts gegen den FC Rheinfelden auf dem Sportplatz Schiffacker.

RHEINFELDEN. Der Anpfiff von Schiedsrichter Giustizieri war kaum verhallt, da schlug es bereits ein erstes Mal beim Rheinfelder Torhüter Emre Ecay ein. Jonathan Tettey traf zum frühen 1:0 für die Gastmannschaft aus Möhlin. Keine vier Minuten später war es Gianni Parillo, der für das 2:0 sorgte während zwei Minuten später Jonas Ammann für das 2:1 besorgt auf Seiten der Rheinfelder war, ehe nochmals fünf Minuten später wiederum Jonathan Tettey das 3:1 für NK PAJDE Möhlin markierte. Ein Anfangsfeuerwerk das in 13‘ vier Tore mit sich brachte jedoch in der Folge etwas abflachte. Der NK PAJDE Möhlin kontrollierte fortan das Geschehen geschickt und führte die feinere Klinge auf dem tiefen Spielboden des Rheinfelder Schiffacker. Die Rheinfelder bekundeten Mühe gegen die gut stehende Möhlemer Abwehr und fanden den entscheidenden Abschluss nicht.   

Der zweite Durchgang begann wie der erste

Es waren keine vier Minuten in der zweiten Halbzeit gespielt, da zog Gianni Parillo wieder ab Richtung Rheinfelder Tor und erhöhte den Score auf 4:1. Das Spiel war gelaufen und ausser der verletzungsbedingten Auswechslung von Torwart Emre Ecay, der nach einem harten Zusammenprall im eigenen Strafraum verletzt liegen blieb, gab es keine besonderen Vorkommnisse an diesem sonnigen Herbstnachmittag zu verzeichnen.

Der Aufwand lohnt sich immer mehr

Betrachtet man die Mannschaft der NK PAJDE Möhlin A Junioren, dann sieht man vor allem eins. Freude am Fussball. Dies ist der Verdienst einerseits von Trainer Makrini, anderseits von der unermüdlichen Arbeit des Sportchefs Niyazi Aydin im Hintergrund. Der ehemalige Spieler der NK PAJDE Möhlin schafft es mit viel Engagement bis in die E Junioren die Mannschaften immer wieder neu zu formieren und tolle erfolgshungrige Talente nach Möhlin zu holen. Die Qualität der Teams in der Juniorenabteilung steigt seit der Eröffnung der jungen Juniorenabteilung. Es wurden ausgebildete Trainer engagiert und man scheut keine Mühe die Spieler neben der fussballerischen Ausbildung auch abseits des Fussballplatzes zu betreuen. Ziel wäre es so viele Nachwuchsspieler wie möglich in die erste Mannschaft zu integrieren, welche bereits attraktiv und erfolgreich in der 2. Liga Interregional spielt und einen Spitzenplatz belegt - um den jungen talentierten Fussballern im Fricktal eine mehr als wichtige Alternative der Basler Stadtclubs anbieten zu können.

Matchtelegramm Sportplatz Schiffacker,  Rheinfelden. 50 Zuschauer. Der NK Pajde spielte mit: Daniel Ivanovic; Arda Izgi, Danyck Roullier, Baran Polat, Qedrim Mehmedi; Ibrahim Karadeniz, Dajan Markovic, Gianni Parillo, Kastriot Rashiti; Sherif Gashi, Jonathan Tettey. 

Meistgesehen

Artboard 1