11 Clubs konnte der SC Fricktal beim diesjährigen Fricktal-Cup begrüssen, 310 Schwimmer absolvierten 1070 Starts und 47 Staffeln – mehr sind an einem Tag auf den 4 Schwimmbahnen auch nicht möglich. Das Organisationsteam um Beat Wiedmer, Hugo Kopp und Thierry Hafner stellte mit den Fricktaler Helfern wieder einen gelungenen Wettkampf auf die Beine. Der strenge Zeitplan konnte gut eingehalten werden. Sowohl die Gäste als auch die Fricktaler Schwimmer und Verantwortlichen waren sehr zufrieden mit dem Event. Bereits zu Saisonbeginn erzielten die Schwimmer gute Zeiten und trugen viele spannende und knappe Rennen aus. Dank vieler Unterstützer erhielt jeder Lauferste ein Präsent.

Insgesamt 19 Medaillen fischten die Fricktaler aus ihrem Trainingsbecken. Dabei gelang es den Mädchen im Jahrgang 2006 über 100m Rücken das gesamte Podest in blau erstrahlen zu lassen: Lia Schiess (Frick) siegte in 1:25,37 (Bestzeit = B) vor Yelda Bostan (Stein) in 1:27,20 (B) und Jasmin Fey (Frick) in 1:28,60. Yelda holte zudem noch Silber über 200m Freistil (2:53,46 B) und Jasmin Bronze über 50m Schmetterling (40,09) sowie 100m Freistil (1:18,55 B). Erfolgreichste Fricktalerin war Juliette Siegfried (Jg. 08, Frick) mit gleich drei Tagessiegen: Über 50m Freistil in 39,02 (B), 50m Schmetterling in 46,56 (B) und 50m Brust in 47,23 (B) schlug sie als Schnellste an. Emre Bostan (Jg. 09, Stein), Elina Fey (Jg. 08, Frick) und Pietro D’Ambrosio (Jg. 07, Möhlin) schwammen über 50m Rücken in 42,81 (B) bzw. 48,36 (B) bzw. 46,60 (B) zu Gold. Pietro sicherte sich zudem noch Silber in 40,60 (B) über 50m Freistil sowie Elina Bronze in 43,66 (B). Silber über 100m Brust ging in 1.23,88 (B) an Julius Ilten (Jg. 04, Kleindöttingen), über 100m Rücken schlugen Silvan Kopp (Jg. 05, Bözberg) in 1.20,62 und André Mudry (Jg. 01, Gipf-Oberfrick) in 1.11,43 (B) auf dem Silberrang an. Bigna Schall (Jg. 99, Wölflinswil) erkämpfte Bronze in 1:10,86 über 100m Schmetterling. Silber über 200m Freistil (2.15,41) ging bei ihrem letzten Start in den Farben des SC Fricktals an Eliane Willemsen (Jg. 98, Kaisten). Zudem holte sie in neuer Bestzeit Platz 4 in 1.07,62 über 100m Rücken und in 1.02,63 über 100m Freistil. Mit vierten Plätzen knapp am Treppchen vorbei schrammten weitere vier Fricktaler: Merve Doldur (Jg. 08, Frick) über 50m Brust (57,00 B), Rebecca Rau (Jg. 04, Lörrach) über 100m Lagen (1.18,10 B), Lewis Rippstein (Jg. 06) über 100m Freistil (1.17,51 B), 50m Schmetterling (39,25 B) und 100m Rücken (1.30,72 B) sowie Nevin Rippstein (Jg. 08, beide Frick) über 50m Brust (59,51 B).
In den Top Ten ihrer Wertungsklassen konnten sich darüber hinaus 19 Schwimmer platzieren: Platz 5 ging an Linda Egger (Jg. 07, Frick) über 50m Rücken (44,42 B), Annika Fey (Jg. 04, Frick) über 100m Rücken (1.17,64 B), Lara Hugenschmidt (Jg. 03, Frick) über 100m Schmetterling (1.18,23), Gian Wächter (Jg. 02, Oeschgen) über 100m Schmetterling (1.08,00 B) und Cynthia Wiedemann (Jg. 05, Rheinfelden) über 200m Freistil (2.48,99 B). Als sechstschnellste schlugen Elina Gallert (Jg. 07, Frick) über 50m Schmetterling (46,85 B), Fabian Hafner (Jg. 00, Gipf-Oberfrick) über 100m Brust (1.18,27 B), Lia Michel (Jg. 05, Zuzgen) über 100m Rücken (1.34,69 B), Maika Pietzonka (Jg. 05, Magden) über 50m Schmetterling (40,99 B), Carina Sutter (Jg. 07, Frick) über 50m Freistil (39,07), Joshua Weibel (Jg. 07, Stein) über 50m Rücken (51,00 B) und Annick Willemsen (Jg. 96, Kaisten) über 100m Freistil (1.03,77) an. Platz 7 erreichten Svenja Steiner (Jg. 03, Anwil) über 100m Brust (1.29,36) und Larissa Sutter (Jg. 04, Frick) über 100m Freistil (1.08,77 B). Platz 9 erkämpfte Samuel Zidek (Jg. 04, Herznach) über 100m Lagen (1.29,44 B). Platz 10 holten Azra-Nur Cakmak (Jg. 09, Frick) über 50m Freistil (46,60 B), Valeria Cubito (Jg. 09, Frick) über 50m Brust (1.00,30 B), Enya Pietzonka (Jg. 04, Magden) über 100m Brust (1.37,15) und Jolina Wächter (Jg. 04, Oeschgen) über 200m Freistil (2.40,16 B).
Ebenfalls in die Top Ten schwammen sich die acht Fricktaler Staffeln, als 4. am besten platzieren konnten sich die Mädchen über 4x50m Freistil mit Cynthia Wiedemann, Yelda Bostan, Jasmin Fey und Lia Schiess.
Bei seinem ersten offiziellen Wettkampf schwamm Nio Schiess (Jg. 09, Frick) auf Platz 12 in 54,90 (B) über 50m Freistil. Matteo Lutz (Jg. 07, Gipf-Oberfrick) holte mit Platz 12 über 50m Freistil (49,33 B) seine beste Platzierung, wie auch Timo Michel (Jg. 02, Zuzgen) in 1.14,12 (B) über 100m Schmetterling. Leonie Keller (Jg. 06, Rheinfelden) schwamm in 47,48 (B) über 50m Schmetterlin auf Platz 15. Katarina Obradovic (Jg. 08, Frick) schlug als 21. in 1.05,24 (B) über 50m Freistil an. Sarah Santoro (Jg. 06, Anwil) verfehlte mit Platz 11 in neuer Bestzeit von 1.26,61 über 100m Freistil die Top Ten denkbar knapp.