Am 5. Mai 2016 fand wieder die traditionelle Auffahrtswanderung des Frauenturnvereins
Muhen statt. Dieses Jahr blieben wir im schönen Suhrental. Zu zwölft fuhren wir erst mit der AAR nach Schöftland. Dort startete die eigentliche Wanderung dem Suhrenwegli entlang Richtung Badi. Die Schnellstrasse unterquerten wir und danach lagen herrliche Raps- und Salatfelder vor uns. Am Himmel stand kein Wölkchen und alle genossen das warme Frühlingswetter; umso mehr wir in der letzten Tagen doch recht kalte Temperaturen erdulden mussten.
Schon bald erreichten wir Staffelbach. Vor einer ehemaligen Kapelle bestaunten wir originelle Bildhauerarbeiten. Zufällig fuhr gerade der Künstler, Thomas Lüscher, mit seinem Fahrrad vorbei und lud uns spontan zu einer Atelier- Besichtigung ein. Seine Werke begeisterten uns wirklich. Vor allem die Kombination von Holz und Bronze sieht ganz toll aus!
Weiter ging‘s über die Felder nach Moosleerau. Der Ausblick zu den Schneebergen der Zentralschweiz war auf jeden Fall ein Foto wert und Monika hielt einen kurzen Vortrag über die Entstehung der Gegend, die durch gewaltige Gletscher geformt wurde.
Dann erreichten wir unser Ziel, das Cafe Ruesserain in Moosleerau, wo wir einen herrlichen Brunch geniessen durften.
Zurück ging‘s mit dem Postauto nach Schöftland. Nach einem Durstlöscher im Cafe Caprice teilte sich die Gruppe auf. Die einen fuhren mit der AAR zurück nach Muhen und die Anderen nahmen auch die letzten Kilometer noch unter die Füsse. Vielen Dank an Monika für die Organisation.
SFG