CVP Wettingen

Fraktionsbericht CVP Wettingen, 25.06.2020

megaphoneVereinsmeldung zu CVP WettingenCVP Wettingen

Die Fraktion CVP bedankt sich herzlich bei Andreas Benz für seinen Einsatz als Mitglied in der Geschäftsprüfungskommission. Wir freuen wir uns René Bosshard als Kandidaten für die GPK empfehlen zu dürfen und wünschen ihm bei der Ersatzwahl viel Erfolg.  

Die Werkleitungen und der Strassenoberbau an der westlichen Tägerhardstrasse sind in die Jahre gekommen. Bei starkem Niederschlag überläuft das Regenwasser direkt in die Limmat, was nicht mehr den gültigen Vorschriften entspricht. Ein Abhilfe schaffendes Regenwasserbecken im Kloster fehlt im Moment noch. Das vorliegende Kreditbegehren von Fr. 199'030.00 dient zur Zustandserhebung der weiteren Massnahmen- sowie Möglichkeiten-Eruierung, wie die kompletten Werkleitungen und der Strassenoberbau saniert werden können. Die Fraktion CVP stimmt dem Projektierungskredit zu, um Klarheit über den Umfang der Arbeiten zu erhalten. Danach soll eine Standortbestimmung gemacht werden und die Investitionen möglichst geglättet werden, d.h. nach den Schuldenpeak gelegt werden.

Sport hat für Wettingen einen hohen Stellenwert, erfolgreiche Sportvereine wie Landhockey, Turnvereine und Fussball repräsentieren unsere Gemeinde auf nationaler und internationaler Ebene. Die aufwändige Koordination der verschiedensten Angebote sowie der dafür benötigten Plätze und Hallen obliegt aktuell der Turn- und Sportvereinigung – welcher ein grosser Dank gebührt. Mit dem Antrag zur Schaffung einer Fachstelle Sport würde dies neu organisiert werden. Die Frage stellt sich, ist diese Art von Sportkoordination Aufgabe des Gemeindedienstleistungsangebots? Unter Anbetracht der angespannten Finanzlage und den jährlich wiederkehrenden Kosten einer solchen Fachstelle, kann die Fraktion CVP der Fachstelle Sport nur die «rote Karte» zeigen. Wir erhalten mit der neuen Stelle nicht mehr als wir heute haben.

Über gleich mehrere Postulate bezüglich Gartengestaltung, ortsbildprägende Grün- und Freiflächen sowie Siedungserhaltung hat der Einwohnerrat zu befinden. Viele der darin geforderten Punkte bestehen bereits und werden aktiv durch die dafür zuständige Bau- und Planungsabteilung umgesetzt. Andere wiederum stellen einen abzulehnenden Eingriff in privates Grundstück- und Gebäudeeigentum dar. Wir lehnen alle Postulate ab.

Für die zeitnahe Beantwortung der Interpellation bezüglich den bereits getätigten Festausgaben 975 Wettingen bedankt sich die Fraktion CVP beim Gemeinderat und nimmt diese zur Kenntnis. Ein grosser Dank gebührt dem OK 975, welches nun den undankbaren Rückbau an die Hand nehmen muss.

Meistgesehen

Artboard 1