Der Trägerverein Wygärtli führte am 06.März zusammen mit Albi von Felten vom Landhotel Hirschen in Erlinsbach einen Workshop zum Thema Foodpairing oder "welcher Wein zu welchem Essen"durch. Der Anlass fand schon im Vorfeld eine sehr gute Resonanz, war er doch in kurzer Zeit ausverkauft. Als Foodpairing bezeichnet man die harmonische Verbindung von Aroma und Geschmack zwischen Speisen und Getränken. So war denn auch das Ziel des Abends, die verschiedenen Aromen von Essen und Wein herauszufinden und harmonisch und sinnvoll in Kombination zu bringen.Nach dem Begrüssungsapéro folgte eine theoretische Einführung in die Thematik mit den Grundregeln von Geschmackharmonie und dem Kennen der Intensität von Wein und Speise. Sodann wurden im Verlauf des Abends dann fünf Speisen ( Vorspeise, Hauptspeisen, Käse, Desserts) serviert und dazu immer die passenden Weine kredenzt, auch in Varianten, eben um die geschmacklichen Unterschiede zu erkennen und zu vergleichen. Degustiert wurden Rotweine, Weissweine, Süsswein und zum Abschluss Portwein.Albi von Felten als versierter Gastronom und Sommelier konnte aus dem Vollen schöpfen, man spürte seine grosse Leidenschaft und seine Freude, den Anwesenden sein profundes Wissen zu vermitteln und auch viele Tipps und Hinweise zu geben. Die umfangreiche Dokumentation gibt den Teilnehmenden Gelegenheit zum Nachschlagen und zur praktischen Anwendung. Albi von Felten, der sich selber als Mensch, Geniesser und Gastgeber bezeichnet und das auch in jeder Hinsicht lebt und verkörpert, baute in seine Ausführungen auch immer wieder Anekdoten ein.Überaus informativ waren auch seine Ausführungen über die Herstellung/Produktion und den Unterschied zwischen Lebensmitteln und Nahrungsmitteln.Unterstützt wurde Albi von Felten beim Anlass von den Vorstandmitgliedern des Wygärtlivereins, welche aktiv im Service tätig waren. Es war eine tolle Stimmung und ein unvergesslicher Abend. Die zahlreichen positiven Rückmeldungen aus dem Kreis der Teilnehmenden lassen für später einen weiteren Anlass zum Thema Wein oder Wein und Essen nicht ausschliessen.