Feldschützen

Feldschützen Hornussen am St.Galler Kantonal-Schützfest

megaphoneVereinsmeldung zu Feldschützen

Das Schützenfest wurde mit der Vereinsreise verbunden

Der Besuch eines Kantonalen ist für die Feldschützen seit Jahren Tradition.
Dieses Jahr wurde das Schützenfest verbunden Samstag / Sonntag mit einer Vereinsreise.
27 Schützen und 6 Frauen als Begleitpersonen reisten mit Siegrist-Reisen ins
Toggenburg mit Reiseziel: Alt St. Johann.
Für die Frauen organisierte der Reiseleiter am Samstag eine bekannte Wanderung der Klangweg von Alp Selamatt nach Wildhaus.
Nach der Waffenkontrolle in Wattwil ging's los auf die Jagd nach Kränzen auf dem Schiessplatz Bütschwil.
Leider wurde das Ziel „ Goldlorbeer„ im Sektionsstich knapp verpasst.
Sektionsresultat: 90.787 Punkte. Folgende Schützen erreichten im Sektionsstich grossartige Resultate. Buchs Daniel(94Pkt.), Bruhin Adrian (92), Herzog Lukas und Mösch Alfred (91), Grütter Roland und Schmid Hugo (90)
Mit dem Fünffachen Kranz konnten 5 Schützen ausgezeichnet werden.
Buchs Daniel, Marti Kurt, Mösch Alfred, Schweizer Philipp und Schweizer Renè.
Mit 543 Pkt. in der Liegendmeisterschaft wurde Buchs Daniel mit GOLD ausgezeichnet.
In der Kategorie D Nachdoppel erreichte Kurt Marti mit 965 Pkt. den 46. Rang.
Nach einer relativ kurzen Nacht im Gasthaus Schäfli in Alt St. Johann ging es nach dem Frühstück weiter nach Berneck zum Mittagessen und anschliessend in die Altstadt nach Stein am Rhein und zurück ins Fricktal.

Eidgenössisches Veteranen-Schiessen in Lausanne
Mit dem Kleinbus reisten 8 Veteranen der Feldschützen Hornussen nach Lausanne.
6 Schützen erreichten mindestens eine Kranzauszeichnung. Leider gingen 2 Schützen leer nach Hause. Aber was zählt, war sicher die sehr gute Kameradschaft.
Mehrfach mit dem Kranzresultat wurden ausgezeichnet: Marti Kurt, Mösch Alfred und Zanoli Guido. Im Stich Militär läuteten für 2 Schützen die Glocken!!!
Programm: 4 Schuss 100er Wertung, Marti Kurt, 368 Pkt., Mösch Alfred 365 Pkt. (kma)

Meistgesehen

Artboard 1