FDP.Die Liberalen

FDP-Kandidaten hautnah im Tägi

megaphoneVereinsmeldung zu FDP.Die Liberalen
Yannick Berner, Sabina Freiermuth, Gina Kern, Adrian Schoop und Thierry Burkart

FDP-Kandidaten

Yannick Berner, Sabina Freiermuth, Gina Kern, Adrian Schoop und Thierry Burkart

Die FDP Wettingen lud am Samstag, 21. September 2019 zur Tägi-Baustellenbesichtigung mit anschliessendem Apéro und spannendem Polit-Talk mit dem FDP-Ständeratskandidaten Thierry Burkart und den FDP-Nationalratskandidaten Gina Kern, Adrian Schoop, Sabina Freiermuth und Yannick Berner ein.

Marco Baumann, CEO der Tägi AG, und Pascal Schelbert, Leiter Gastronomie und Events der Tägi AG, führten in zwei Gruppen bei schönsten Wetter durch die Baustelle und visualisierten mit ihren Erklärungen die zukünftige Gestaltung des Tägi’s dort, wo der Bau noch nicht so weit fortgeschritten ist. Die Sanierungsmassnahmen sind beeindruckend und man darf auf das Ergebnis gespannt sein. Bereits während dem Rundgang konnte man mit den FDP-Kandidaten interessante und persönliche Gespräche führen. Nach einer Stärkung in der Badibeiz Anker-Bar stellten sich die Kandidaten vor:

Thierry Burkart ist etablierter Nationalrats-Politiker und liebt die Schweiz, den Aargau und sein Handwerk. Er will neu den Aargau als 4. grössten Wirtschafts- und Wohnkanton im Ständerat repräsentieren. Wichtig für ihn sind die Grundsätze: Freiheit vor Gleichheit, Privat vor Staat, Verdienen vor Verteilen.

Gina Kern, Senkrechtstarterin, welche am 05. Oktober 2019 mit ihrem Frauenbüssli auch beim Zentrumsplatz in Wettingen Halt macht (save the date!), bringt bereits Erfahrungen in der Gemeindepolitik mit und will sich durch Einsatz und Mitdenken vor allem in den Themen Altersvorsorge und Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Parlament einsetzen.

Adrian Schoop will als amtierender Gemeindeammann und Unternehmer den Standort Aargau fördern und somit für Wohlstand und Sicherheit in der Bevölkerung sorgen. Ihm ist es ein Anliegen, Arbeitsplätze im Kanton zu erhalten und nur Geld auszugeben, welches zuvor auch verdient wurde.

Sabina Freiermuth, Fraktionspräsidentin der FDP, stellt sich ebenfalls als Nationalratskandidatin zur Verfügung. Ihre Kernthemen sind Wirtschaft, Bildung & Forschung sowie Familie & Gesellschaft. Sie will das Geschehen in Bern beeinflussen und mitbestimmen. Im Vordergrund stehen der Abbau von Bürokratie, gesunder Menschenverstand und Bildung als Grundpfeiler für eine erfolgreiche Schweiz.

Yannick Berner, mit seinen knapp 27 Jahren der jüngste Kandidat auf der FDP Liste, will die liberalen Anliegen der Jungen und somit frischen Wind nach Bern bringen. Er möchte sich vor allem für Kultur & Sport sowie für ein faires Rahmenabkommen einsetzen.

Die FDP bestreitet mit starken Kandidaten den aktuellen Wahlkampf. Sie alle werden die Anliegen der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger liberal und mit Engagement vertreten. Wichtig: am 20. Oktober 2019 zählts! Für eine starke Schweiz legen sie die Liste der FDP in die Urne!

Meistgesehen

Artboard 1