Fussballclub

FC Stein verlor sein letztes Spiel der Saison

megaphoneVereinsmeldung zu Fussballclub

Fussball 4. Liga FC Möhlin - Rhyburg – FC Stein 4:2 (1:1)

Im letzten Meisterschaftsspiel dieser Saison verlor der FC Stein in Möhlin ein Spiel, das er über weite Strecken bestimmte. Zwar hatte diese Niederlage für die Schlusstabelle keine Bedeutung mehr, stand doch der zweite Tabellenplatz schon bei Spielbeginn fest. Notabene zum vierten Mal hintereinander gilt die Mannschaft als „ewiger Zweiter". In Möhlin startete man furios mit einem Pfostenschuss gleich zu Beginn und mit dem Führungstor von Remo Blättler nach einer Viertelstunde. Unmittelbar vor der Halbzeit war die Steiner Abwehr unkonzentriert und ermöglichte Möhlin den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit kam Möhlin mit etwas Glück zum Führungstreffer um anschliessend einen Abwehrfehler der Steiner auszunutzen und durch einen Penalty den Sieg sicher zu stellen. Remo Blättler gelang in der Schlussphase nur noch eine Resultatskosmetik. Dem FC Stein verblieb auch dieses Jahr nur noch die goldene Ananas der Vicemeisterschaft. (lwu)

Meistgesehen

Artboard 1