"Game is Over", so lautet das Motto des 23. Maskenball Auenstein. Am Samstag, 27. Februar 2016 ab 20 Uhr startet der Festbetrieb in der fasnächtlichen Turnhalle mit dem Trio Pop Alpin. Die Guggen Schpriesse Riisser Auenstein, Steinbruchschränzer Würenlingen und Opus 5614 Sarmenstorf rocken mit ihren Konzerten die Fasnachts-Party. Dazwischen werden die besten Einzel- und Gruppenmasken prämiert, es winkt ein Preisgeld von insgesamt 1'200 CHF. DJ biba heizt im legendären Partykeller bis in die frühen Morgenstunden ein. Das Katerfrühstück im Restaurant Schmitte sowie der Taxidienst sorgen für eine sanfte Landung für alle Nachtschwärmer.