Am Samstagmorgen um 7:00 Uhr besammelte sich der Turnverein Wölflinswil auf dem Dorfplatz.
Das Reiseziel, das von Colin Herzog und Sven Egolf gewählt wurde, ist den Turnern nicht verraten worden. Wir stiegen in den Bus ein und fuhren nach Aarau, um dort den Zug Richtung Zürich zu nehmen. In Zürich munkelten die ersten Turner wie es weiter gehen könnte. Ein schneller Wechsel zwischen den Gleisen führte uns Richtung St. Gallen. Nach einer kurzen Gondelfahrt trafen wir auf dem Kronberg ein. Dort wurde ein Picknick zur Stärkung genommen. Die daraufkommende Wanderung führte uns auf die Schwägalp. Eine Alp-Schaukäserei informierte uns über das Leben eines Käsers und wie der Käse hergestellt wird. Bei mildem Regen, fuhren wir mit Trottinett’s ins Tal hinunter. Als alle heil unten ankamen, fuhren wir mit dem Bus ins nächste Dorf. Von dort an, folgte eine stündige Wanderung über Stock und Stein auf die Hundwiler Höhe auf der wir in einem Haus nächtigten. Am Abend folgte ein feines Nachtessen und alle Turner genossen den restlichen Abend. Am nächsten Morgen ging es früh los. Eine zweistündige Wanderung nach Appenzell erwartete uns. Bei einer "Fun-Degustation" in der Appenzeller Brauerei wurden die Kenntnisse über das Bier getestet. Nach einem lustigen Nachmittag traten wir die Heimreise an. Wir blicken auf eine Gelungene Turnfahrt zurück, danke den beiden Organisatoren Colin und Sven.