Es geht aufwärts: Mitgliederversammlung „forum60plus“

 Am 25. März 2015 fand die Mitgliederversammlung des „forum60plus“ im vollen Saal des Ref. Kirchgemeindehauses statt. Zu Beginn begrüsste der Präsident, Heinz Brun, die anwesenden Gäste und gab die Entschuldigungen bekannt. Mit Freude hiess er die Mitglieder 399/400 und 401 willkommen, was die 116 Anwesenden mit grossem Applaus bestätigten. Problemlos wurden die Stimmenzähler gewählt und das aufgelegene Protokoll genehmigt und verdankt. In Ergänzung des Jahresberichtes erwähnte Heinz Brun die rund 150 Veranstaltungen des vergangenen Jahres und dankte den fast 50 freiwilligen Helfern die diese Leistung ermöglicht haben. Mit grossem Beifall wurde der Jahresbericht genehmigt. Rita Frey, die lange die Wandergruppen organisierte, hört auf. Sie wurde mit Dank und einem Blumenstrauss verabschiedet.

Peter Hartmann referierte über die Rechnung 2014 die mit einem Überschuss von 1‘500.-- abgeschlossen hat. Die Revisorin Marlies Nauer verlas den Revisorenbericht und die Mitglieder genehmigten die Rechnung und das ebenfalls vorgestellte Budget mit grossen Applaus.

Über das Jahresprogramm 2015 referierte Lisbeth Kuhnt: neu wird im Mikado ein „Erzählkäffeli“, jeweils am 2. Mittwoch eines Monats, eröffnet. Nach Bedarf wird ein Verkehrsvortrag mit den neusten Vorschriften organisiert. Div. Wanderungen, z.B. Papiliorama und Giessbachfälle, sind programmiert. Auch ein Essen für die vielen Helferinnen und Helfer ist vorgesehen. „Lassen Sie sich überraschen und kommen Sie mit!“

Elisabeth Salchli berichtete aus dem Sekretariat. So wurden 190 Fahrten organisiert und 2700 km zurückgelegt, etwas weniger als im Vorjahr. Arbeit gaben auch die Protokolle des Vorstandes und der MV sowie die Kontakte für „Senioren für Senioren“.

Zuständig für die Homepage des Vereins ist Fredy Studerus, der mit Sorgfalt darauf achtet, dass alles rechtzeitig ins Internet kommt, einer Arbeit die er mit seinem Terminplan der nächsten 4 Jahre belegte . . . .

Heinz Brun und Elisabeth Salchli müssen auf Grund der Amtszeitbeschränkung im 2016 zurücktreten, neue Kräfte sind gesucht.

Am 15. Oktober 2015 wird ein Festchen zum 5-jährigen Jubiläum des Vereins geplant, Heinz Brun macht bereits heute darauf aufmerksam um das Datum zu reservieren. Übrigens: nächste MV ist am Dienstag, 29. März 2016.

Christoph Häfeli überbrachte noch die Grüsse und den Dank der Gemeinde und bemerkte: „ich freue mich bereits auf den Jubiläums-Apero“, worauf Peter Hartmann entgegnete: „Gäste bringen jeweils etwas mit“, und so schloss die MV mit grossen Gelächter.

Dann spielten die MUHA, Mundharmonicas Siggenthal, ein begeisterndes Repertoire, das zum Mitsingen geradezu einlud. Mit viel Applaus und einer Zugabe wurde das Konzert verdankt.

Und so ging mit gluschtigen Brötli, einem guten Tropfen und vielen Gesprächen die Mitgliederversammlung 2015 zu Ende.