Am Samstag, 21. Januar fand der erste nationale Sammeltag für die Pflegeinitiative statt. Die SBK Sektion Aargau – Solothurn hat sich engagiert und gleich an fünf Standort eifrig gesammelt: in Olten, Aarau, Baden, Rheinfelden und Solothurn.
Es war eisig kalt am Samstagmorgen. Die freiwilligen Helfer des Schweizer Berufsverbandes der Pflegefachfrauen und -männer waren trotzdem topmotiviert. Denn es ging um eine wichtige Sache: Der erste Sammeltag für die Volksinitiative ‚für eine starke Pflege.‘ Ab 8.00 Uhr morgens standen die Unterschriftensammler mit Unterschriftenbögen und Kugelschreiber ausgestattet parat. Passanten wurden angesprochen und für die Initiative gewonnen. Schnell war klar, das Anliegen bewegt. Mussten die Angesprochenen nicht gerade auf den Bus oder Zug pressieren, nahmen sie sich Zeit. Die Initiative wurde unterschrieben und dies trotz tiefen Minustemperaturen. Rund 1000 Unterschriften konnten am ersten Sammeltag gewonnen werden. Die Initiative läuft noch bis Mitte 2018. Weitere nationale Sammeltage finden am 1. April 2017 und am Tag der Pflege am 12. Mai 2017 statt.
Um was geht es: Die Eidgenössische Volksinitiative ‚für eine starke Pflege‘ sagt JA zu einer Pflege mit Zukunft, JA zu einer hohen Patientensicherheit und JA zu mehr Autonomie für Pflegefachpersonen‘.