Ziel des Kids-Cup 2019 und grundsätzlich der Veranstaltung ist, die Vorbereitungsübungen für das Wasserspringen zu bewerten und den Stand der Sportler überprüfen zu lassen.

Die Sportler führen dabei verschiedene Übungen von einem Sprungbrett oder einer Plattform ins Wasser, vom Minitramp, auf dem Trampolin sowie auf dem Boden als Gymnastik und Imitationsübung aus und werden von einer fachkundigen Jury mit Noten zwischen 0 und 6 Punkten (inkl. ½-Punkte) bewertet.

Sie dürfen in einer frei wählbaren Kategorie (Grün / Gelb / Blau / Rot) starten, erhalten jedoch je nach Alter einen Altersbonus/-malus über die Gesamtpunktzahl. Pro Kategorie müssen die Sportler jeweils 2 Übungen aus den Themenkreisen Wasser (Sprungbrett / Sprungturm) / Minitramp / Trampolin / Gymnastik und Imitation ausführen. Zusätzlich gibt es eine Team-Übung unter dem Thema "Warm-up".

Gute Einzelleistungen

Jonas Schneider erzielte in seiner Kategorie mit einer sehr guten Leistung die Goldmedaille. Mit einer Silbermedaille und einer Bronzemedaille der jüngsten Wasserspringer wurden mit Alice Ursino und Joel Stirnimann gleich zwei Aarefische belohnt.

Platzierungen: 2. M. Ammeter (SK Bern), 1. Jonas Schneider (Aarefisch), 3. D. Gosteli (Genève Natation), (v.l.n.r.).

Platzierungen: 2. M. Ammeter (SK Bern), 1. Jonas Schneider (Aarefisch), 3. D. Gosteli (Genève Natation), (v.l.n.r.).

Auch die übrigen Team-Mitglieder zeigten gute Leistungen und erzielten gute Platzierungen: Adrien de Gruttola (5.), Micha Lauper (6.), Leon Kühni (7.), Kaja Hunziker (12.) und Elin Schärer (15.).

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler sowie an die Trainerin Ilaria Cappeletti. 

Regionalmeisterschaften der Deutschschweiz, St. Gallen

Vom Schwimmclub Aarefisch, Aarau gingen drei Sportler bei den Regionalmeisterschaften in St. Gallen an den Start. Oliver Giger, Jonas Schneider und Micha Lauper starteten gemeinsam in der Alterskategorie Junioren D Knaben vom 1m und vom 3m Brett.

Mit zwei Silbermedaillen bestätigte Oliver Giger seine Trainingsleistungen und konnte auch seinen neu erlernten 1 ½ Salto rückwärts vom 1m-Brett zeigen. Im gleichen Wettkampf erkämpfte sich Micha Lauper den 3. Platz und somit die Bronzemedaille. Jonas Schneider wurde vom 1m-Brett Vierter. Auch er zeigte den neuen Sprung, jedoch konnte er ihn nicht sicher zu Wasser bringen.

Siegerehrung 3m Brett: 3. Jonas Schneider (Aarefisch), 1. Erik Passerone (VZW),  2. Oliver Giger (Aarefisch), (v.l.n.r.).

Siegerehrung 3m Brett: 3. Jonas Schneider (Aarefisch), 1. Erik Passerone (VZW), 2. Oliver Giger (Aarefisch), (v.l.n.r.).

Vom 3m sprang Oliver zu seiner 2. Silbermedaille und Jonas zur Bronzemedaille. Für beide eine Herausforderung, da die Möglichkeit, vom 3m Brett zu trainieren in Aarau in der Halle nicht vorhanden sind und die augenblicklichen Wetterverhältnisse ein Training im Freibad noch nicht zulassen.