Ringerstaffel

Erfolgreiches Jahr der Ringerstaffel Freiamt

megaphoneVereinsmeldung zu Ringerstaffel
..

An der Generalversammlung der Ringerstaffel Freiamt im Restaurant Kreuz im Schoren in Mühlau konnte Präsident Ralf Bucher auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Im Vorstand gab es einen Wechsel. Beat Hardmeier folgt auf Milena Meyer, welche während fünf Jahren die Kasse der Ringerstaffel geführt hatte.

Es war nicht das erfolgreichste Jahr der Freiämter Ringerstaffel. Dies erklärte der Präsident der Ringerstaffel Freiamt, Ralf Bucher, an der GV am Freitag. Er bemerkte aber auch, dass die Freiämter Ringer und die Zuschauer nach neun Jahren Finalteilnahme erfolgsverwöhnt seien. Nach den gewichtigen Abgängen von Reto Bucher, Christian Huwiler und Markus Weibel war das Saisonziel dann auch eine Medaille, welches erreicht wurde. Zudem konnte die Ringerstaffel Freiamt erstmals den Swiss-Cup gewinnen und wird deshalb diesen Mannschaftsanlass am 28. Mai in Muri selber organisieren. Nebst der ansehnlichen Zahl von 27 Medaillen an Einzelmeisterschaften der Jugend, Kadetten, Junioren und Aktiven war vor allem der hervorragende siebte Platz von Pascal Strebel an der Weltmeisterschaft der Aktiven in Moskau bis 66 kg Greco eine Spitzenleistung. Der Präsident konnte ihn nebst Christian Huwiler und Nadine Tokar als Aktiv-Einzelschweizermeister ehren. Bucher bemerkte, dass die Ringerstaffel weiterhin auf Erfolgskurs ist.
Attraktive Meisterschaft im 2011
Die Mannschaftsmeisterschaft startet dieses Jahr am 3. September, der erste Heimkampf findet am 10. September gegen Brunnen statt. In der NLA kämpfen wiederum sechs Mannschaften um die Medaillen. Die neu eingeführten Playoff-Finals sollen die Meisterschaft noch mit zusätzlichen Kämpfen attraktiver gestalten. Leider muss die zweite Mannschaft aufgrund einer Regeländerung in die 1. Liga absteigen. Ein Antrag der Ringerstaffel Freiamt, wenigstens den Wiederaufstieg zu ermöglichen, wurde an der Nationalliga-Versammlung knapp abgelehnt.
Beat Hardegger neuer Finanzchef
Milena Meyer hat nach fünfjähriger Tätigkeit als Kassierin demissioniert. Ralf Bucher verdankte die grosse Arbeit und wies darauf hin, dass die Ringerstaffel zu einer kleinen Unternehmung mit entsprechendem Aufwand bei der Buchführung angewachsen ist. Umso mehr freute er sich, dass mit Beat Hardegger ein kompetenter Fachmann gefunden werden konnte, der sich bereits sehr gut ins Vereinsleben integriert hat. Im Weiteren wurde Reto Stadelmann nach zehn Jahren Aktivmitgliedschaft als Freimitglied geehrt.

Meistgesehen

Artboard 1