Rita Milani lief als Siegerin in der Kategorie W60 über 10 km ins Ziel. Mit der Zeit von 48.29,3 hatte sie 3,5 Minuten Vorsprung auf die zweitplazierte Läuferin. Die Schülerinnen mit Jahrgang 2000 und 2001 liefen 1,2 km. Hier konnte Sarah Flütsch 135 weitere Läuferinnen hinter sich lassen und siegte mit der Zeit von 4.09,2. Ebenfalls ein sehr gutes Resultat erzielte Philipp Fässler über die Halbmarathon-Strecke. Er belegte Rang 56 unter den 1004 Klassierten in der Kategorie M35. Auch den übrigen Würenlosern, die zum Teil erstmals am Start waren, gratulieren wir zu den guten Leistungen.

Am Hallwilerseelauf vom 10. Oktober 2009 starteten Rita Milani, Fabienne und Luzia Aubry als Team über die Halbmarathon-Distanz und erzielten mit der Zeit von 1.43:58,3 den 9. Rang. Andrè Aubry lief den Halbmarathon als 148. in der guten Zeit von 1.40:30,7. Die beste Klassierung erzielte wiederum Sarah Flütsch mit Rang 3 von 42 Teilnehmerinnen bei den Schülerinnen C.

Neben den Wettkämpfern treffen sich auch die weniger ambitionierten Läufer und Läuferinnen zum regelmässigen Training (Jogging, Walking oder Nordic Walking) in der freien Natur. Neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen. Treffpunkte sind: Montag und Mittwoch 08.30 Uhr, Donnerstag 18.00 Uhr (Bahnübergang Kempfhof) und Samstag 16.00 Uhr (Schwimmbad Wiemel). Für Schüler ist das Training am Donnerstag, 16.30 - 18.00 Uhr (Treffpunkt Mehrzweckhalle). Auskünfte erteilen Katrin Mathys (Telefon 056 424 19 79), Luzia Aubry (Telefon 056 424 25 08) sowie für das Schüler-Training Bettina Kabosch (Telefon 079 614 92 16). (kma)