SV Lägern Wettingen Volleyball

Erfolgreiche Saison für den SV Lägern Wettingen Volleyball

megaphoneVereinsmeldung zu SV Lägern Wettingen VolleyballSV Lägern Wettingen Volleyball

Zwei Aufstiege, Zwei Ligameistertitel, Ein Aargauer Meistertitel – Dies sind die Fakten Ende der Volleyballsaison 2017/18 für den SV Lägern Wettingen Volleyball. Damit wurden die Vereinsziele übertroffen – entsprechend zufrieden zeigt sich der Verein beim Saisonrückblick.

Damen 1 – Aufstieg in die 3. Liga

Nach einer starken Saison mit nur einer einzigen Niederlage hat der SVLW wieder ein Damenteam in der 3. Liga. Das Team, ein guter Mix aus erfahrenen und jüngeren Spielerinnen, zeigte eine perfekte Vorrunde, in der Rückrunde liess man sich nach einer Niederlage in Aarau nicht aus dem Konzept bringen und fand im entscheidenden Spiel gegen Rheinfelden wieder zurück zur Hochform. Verdient konnte der Aufstieg, und an der Finalissima in Zofingen gar noch der Ligameistertitel, gefeiert werden.

Damen 4 – Aufstieg in die 4. Liga

Stets als stolze Sieger verliessen die Volleyballerinnen des Damen 4 das Spielfeld. Das neugegründete Team wuchs innert kürzester Zeit zu einer erfolgreichen Truppe zusammen und reihte Sieg an Sieg, was schlussendlich zum Aufstieg in die 4. Liga führte – ungeschlagen versteht sich.

Erfolgreich von Jung bis Alt

Nachdem die U19-Juniorinnen nach der Vorrunde den Sprung in die 3. Liga knappt verpassten, war das Ziel für die 4. Liga klar: Ligameister. Der Start in diese Mission misslang jedoch, auswärts wurden in Künten wichtige Punkte verloren. Doch auch hier vermochte sich das Team zu steigern, gewann das Rückspiel Zuhause souverän und durfte damit den Ligameistertitel feiern.

Nach einem Jahr Pause, holten die Altherren den Aargauer Meistertitel ATV Senioren zurück nach Wettingen. Trotz etwas Verletzungspech konnte der Titel bereits eine Runde vor Saisonende gebührlich gefeiert werden.

Als Verein weiter zusammengewachsen

Auch in diesem Jahr wurde neben dem Feld viel im Verein unternommen. Ob Trainingsweekend, Fondueplausch oder Saisonabschlussturnier– der SV Lägern wuchs auch in der Saison 17/18 weiter zusammen – man kennt sich, unterstützt sich gegenseitig und fiebert auch mal bei anderen Mannschaften mit, als ob es um den eigenen Erfolg ginge.

Nicht zuletzt deshalb ist man auch Stolz auf kleinere Teilerfolge von anderen Teams! Die Freude und Erleichterung im Verein für das Herren 1 Team und den knapp erreichten 3. Ligaerhalt ist entsprechend gross. Die Ü23 Damen halten sich gut im Mittelfeld der 1. Liga, das Damen 2 konnte trotz verpasstem Saisonziel viele Siege bejubeln und auch das Damen 3 konnte im Vergleich zur letzten Saison weiter Fortschritte erzielen. Das U23-Juniorinnen-Team konnte sich nach dem Aufstieg im letzten Jahr locker in der 3. Liga etablieren, mit dem vierten Schlussrang darf das Team sehr zufrieden sein.

Wachstum dank eigenen Juniorinnen

Nächste Saison muss nun bewiesen werden, dass die zwei Aufsteigerteams eine Liga höher mithalten können. Gleichzeitig soll am eingeschlagenen Weg festgehalten und auf Juniorinnen aus dem eigenen Verein gesetzt werden. Entsprechend wird auf nächste Saison ein neues U17-Team gegründet. Probetrainings werden Anfangs Mai 2018 stattfinden, bei Interesse gerne beim Präsidenten Daniel Peter (daniel.peter@volley-laegern.ch) melden.

Text von Steffi Volkart und Daniel Peter

Mehr Informationen zum Verein unter:

Homepage SV Lägern Wettingen Volleyball

Facebook SV Lägern Wettingen Volleyball

Meistgesehen

Artboard 1