Mit der Komödie "Huusfründe" von Lewis Easterman hat das Allerlei Theater in der Zähnteschüür Rohrdorf erfolgreich Premiere gefeiert. Das Publikum ist hingerissen vom raffinierten Stück und der schauspielerischen Leistung des Ensembles. Noch kann man sich bei sechs weiteren Vorstellungen begeistern lassen.

Gretli war einmal Tänzerin, jetzt ist sie pleite. Deshalb zieht sie es vor ihren Mietvertrag unter dem Künstlernamen Viola Violetta zu unterzeichnen. Bei solch einem Namen merkt man ja schliesslich sofort, dass sie aus einem ganz anderen Holz geschnitzt ist als ihre spiessige Freundin Dorli. Die hat ausser einer popligen Ehe nichts zu bieten. Ansonsten war Dorlis Vergangeheit eher ruhig, sehr ruhig sogar. Oder war da doch etwas? Stille Wasser sind ja sprichwörtlich tief.

Wie sich die Geschichte weiter entwickelt, erfahren sie bei den Vorstellungen in der Zähnteschüür Rohrdorf am 13., 14., 18., 20. und 21. April jeweils um 20 Uhr, sowie am 15. April um 17 Uhr

Reservationen können telefonisch unter 056 631 79 58 von Montag bis Freitag von 16.00 bis 19.00 Uhr gemacht werden.
Die Abendkasse ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.
Weitere Informationen finden Sie im Internet auf www.allerlei-theater.ch.