147. Generalversammlung der Musikgesellschaft Herznach-Ueken

vom 27. Januar 2017 um 20.00 Uhr im Gasthof Löwen, Herznach

Endlich einen Fähnrich gefunden....

Nach einem feinen Essen aus der Löwen-Küche eröffnete die Präsidentin Ariane Brogle die diesjährige Generalversammlung und hiess besonders die 5 Ehrenmitglieder und 4 Gäste herzlich willkommen. Der bravourös und liebevoll mit Fotos gestaltete Jahresbericht 2016 von unserer Präsidentin wurde online mit der Einladung verschickt und einstimmig genehmigt. Das kommende Vereinsjahr stellt wieder einige Herausforderungen an unseren Verein. Sei es am bevorstehenden Jahreskonzert vom 25./26. März unter dem Motto "Musicals" oder an der Teilnahme am Kantonalen Musiktag in Wittnau am 17. Juni. Nun streifte unser Dirigent Beda Hohler nochmals das vergangene erfolgreiche Jahr und dankt allen für das Engagement und die gute Zusammenarbeit und motiviert für das neue Jahr. Die Kassierin Brigitte Ackle konnte einen Reingewinn von Fr. 3'838.15 verbuchen. Der Revisor Herbert Schmid verliest Namentlich die Spenderliste. Anschliessend wurde auch diesem Traktandum durch Abstimmung Décharche erteilt. Beim Traktandum 4 mussten wir leider 4 Austritte zur Kenntnis nehmen. Zwei davon, Sabine und Tim Vos sind leider bereits nach England abgereist. Sie waren unserem Verein ganz besonders ans Herz gewachsen. Demgegenüber durften wir vier neue Mitglieder mit grossem Applaus aufnehmen. Es sind dies: Marcel Ackle, Nick Schmid, Selina Schmid und Chris Brogle.

Walter Schmid leitete nun als Tagespräsident das Traktandum Wahlen. Manuel Loosli stellt sich als neues Vorstandsmitglied zur Verfügung. Der Vorstand stellt sich neu wie folgt zusammen: Präsidentin Ariane Brogle, Vizepräsident Manuel Loosli, Kassierin Brigitte Ackle, Materialverwalter Ueli Hasler und Aktuarin Susanne Müller. Ebenfalls mit Applaus wird die MuKo gewählt. Es sind dies: Manuel Hänggi, Andrea Leubin und Marcel Ackle.

Ariane Brogle konnte in ihrem Bruder Chris nun endlich einen langgesuchten Fähnrich motivieren. Wir freuen uns, nach jahrelangem Suchen nun einen jungen, dynamischen Fähnrich als unser Mitglied willkommen zu heissen. Denise Schmid wird die Ausbildung zur Vizedirigentin absolvieren, wozu wir ihr jetzt schon viel Erfolg wünschen. Für fleissigen Probenbesuch werden geehrt: Daniel Loosli (100 % Probenbesuch), Emil Hasler, Christoph Schmid, Marcel Ackle, Sonja Schmid, Heinz Schmid, Susanne Müller, Ariane Brogle, Herbert Schmid, Christian Hasler usw.

Unter dem Traktandum Verschiedenes schlägt uns die Präsidentin die Mitgliedschaft zum Trägerverein des JMOF (Jugend Musik Oberes Fricktal) vor. Sie informiert ausführlich über die Vorteile und Aufgaben, die auf uns zukommen werden. Ohne grosse Diskussion stimmen wir dem Antrag zu. Wir sind überzeugt, zum Thema Nachwuchsförderung nun gezielter handeln zu können, damit unser Verein bestehen bleibt. Wir beschliessen ferner, uns neue Vereins T-Shirts anzuschaffen. Beda Hohler orientiert über das Kantonale Musikfest 2018 in Laufenburg. Ariane Brogle erwähnt, dass im Jahre 2020 unser Verein 200 Jahre alt wird. Unsere Uniform tragen wir dann 27 Jahre. Ob es dann vielleicht ein Fest geben wird? Zum Schluss meldet sich nochmals Beda Hohler. Er vergebe schon seit einigen Jahren jeweils einer besonderen Person einen Music Award. Verdient haben dies eigentlich alle, aber dieses Jahr bekommt ihn unser neues-altes Mitglied Marcel Ackle. Auf seinem Bariton zeigt Marcel Ackle sein Können, er ist Mitglied in der MuKo, organisiert das Notenarchiv und engagiert sich in der Jugendförderung. Als Dankeschön überreicht ihm Beda einen feinen Tropfen Rotwein.

Um 23 Uhr schliesst unsere Präsidentin die Generalversammlung und aus der Löwenküche gibt’s ein erfrischendes Eis serviert.

Susanne Müller, Aktuarin