Schützengesellschaft

Empfangsapéro der Schützengesellschaft Boswil

megaphoneVereinsmeldung zu Schützengesellschaft

Sie dürfen den Goldlorbeer in Empfang nehmen

Am 18. September 2010 findet in Aarau das Absenden des eidgenössischen Schützenfestes 2010 statt. Die Boswiler Delegation darf aufgrund der guten Resultate im Sektionsstich, welche einen Durchschnitt von 95.202 Punkten ergaben, den Goldlorbeer in Empfang nehmen. 16 Schützen schossen in diesem Stich 90 und mehr Punkte, darunter sechs Jungschützen.
Das Höchstresultat erreichten Daniel Bucher und Martin Keusch mit jeweils 94 Punkten. Dahinter folgen Dominic Fischer, Köbi Keusch, Jonas Keusch und Kurt Hilfiker mit 93 Zählern.
Des Weiteren schoss Martin Keusch im Juniorenstich 95 Punkte. Dies bedeutete den 33. Platz aller Teilnehmenden. Gesamthaft schossen immerhin 226 Schützinnen und Schützen in dieser Kategorie.
Ebenfalls ein Spitzenresultat erreichte Beat Christen im Kranzstich. Mit einem Resultat von 57 Punkten von möglichen 60, kam er auf den gesamthaft 292. Platz.
Über eine weitere gute Klassierung durfte sich Erwin Gabriel freuen. Er erkämpfte sich im Veteranenstich den 171. Platz mit geschossenen 456 Punkten. Im selben Stich erreichte Josef Hotz mit 452 Punkten den 229. Rang. Er durfte sich mit dem 235. Rang im Nachdoppel auch noch über ein zweites Spitzenergebnis freuen.
Für Isidor Leimgruber resultierte im Seriefeuer mit einem Resultat von 58 Punkten und so dem 167 Platz aller Teilnehmer ebenso ein Spitzenresultat wie auch für Jonas Keusch mit ebenfalls 58 Punkten.
Hinzu kommen etliche weitere gute persönliche Leistungen, die die Schützengesellschaft Boswil am 18. September 2010 mit der Dorfbevölkerung feiern möchte. Darum lädt sie alle Boswilerinnen und Boswiler ganz herzlich zum Schützenapéro ein, welcher um 18:30 im Löwensaal in Boswil stattfindet.(ake)

Meistgesehen

Artboard 1